E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Reise-News: Walfang-Historie, Seerosen und muslimische Mode

Auf der niederländischen Insel Texel die Geschichte des Walfangs kennenlernen oder in Berlin wunderschöne Seerosen anschauen - in Europa gibt es in den kommenden Monaten einiges zu erleben. In San Francisco erklärt eine Ausstellung moderne muslimische Mode.
Blüte und Blatt der Art Victoria cruziana im August 2003 im Botanischen Garten Berlin. Das Victoriahaus mit seinen tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird im Sommer wiedereröffnet. Foto: I. Haas/Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin Blüte und Blatt der Art Victoria cruziana im August 2003 im Botanischen Garten Berlin. Das Victoriahaus mit seinen tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird im Sommer wiedereröffnet.

Walfängerhaus auf Texel nach Renovierung wiedereröffnet

Auf Texel können Urlauber wieder ein knapp 300 Jahre altes Walfängerhaus besichtigen. Das Wohnhaus wurde im vergangenen Jahr renoviert, informiert der Verkehrsverein VVV Texel. In dem Haus können Besucher Teile der Original-Inneneinrichtung von 1729 sehen und etwas über die niederländische Seefahrergeschichte der damaligen Zeit erfahren. Das Walfängerhaus ist kein Museum, sondern bewohnt. Besichtigungen finden immer montags von 14.00 und 17.00 Uhr statt. Der Eintritt kostet zwei Euro pro Person.

Victoriahaus im Botanischen Garten Berlin öffnet im Sommer

Das Victoriahaus im Botanischen Garten Berlin mit einer der weltweit wichtigsten Sammlungen an tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird im Sommer wieder öffnen. Das mehr als 100 Jahre alte Gewächshaus wurde in den vergangenen zwölf Jahren saniert. Herzstück ist die Seerose Victoria mit bis zu 30 Zentimeter großen Blüten, wie der Botanische Garten mitteilt. Die Wiedereröffnung des Hauses wird vom 16. Juni bis 25. August mit den Victorianächten gefeiert - geöffnet ist dann bis 24.00 Uhr.

Ausstellung zur Mode muslimischer Frauen in San Francisco

Zeitgenössische muslimische Mode ist im kommenden Herbst und Winter in einer neuen Ausstellung in San Francisco zu sehen. Unter dem Titel „Contemporary Muslim Fashions” widmet sich die Schau vom 22. September 2018 bis 6. Januar 2019 der Frage: Wie definieren muslimische Frauen sich selbst - und wie werden sie von der Mode definiert? Das teilen die Fine Arts Museums of San Francisco mit. Gezeigt wird die Ausstellung im M. H. de Young Museum.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Reise

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen