Robinson gibt Schnee- und Sommertag-Garantie

Bibbern am Strand, der Schnee lässt auf sich warten? Kein Problem für Robinson-Reisende: Der Veranstalter bietet ab dem kommenden Winter sowohl eine Schnee- als auch eine Sommertagsgarantie.
versenden drucken
Hannover. 

Bibbern am Strand, der Schnee lässt auf sich warten? Kein Problem für Robinson-Reisende: Der Veranstalter bietet ab dem kommenden Winter sowohl eine Schnee- als auch eine Sommertagsgarantie.

Gäste mit der Schneegarantie können bis fünf Tage vor der Anreise gebührenfrei auf einen anderen Robinson-Club umbuchen, wenn bis sieben Tage vor der Anreise nicht mindestens 75 Prozent der Lifte im Skigebiet geöffnet sind, teilte der zur Tui gehörende Veranstalter mit.

Bei der Sommertagsgarantie bekommen Gäste einen Urlaubstag im Sommer 2013 geschenkt, wenn an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Höchsttemperatur unter 20 Grad Celsius liegt. Die Garantie gilt in den Robinson-Clubs in Agadir (Marokko), "Esquinzo Playa" und "Jandia Playa" auf der Kanareninsel Fuerteventura, "Soma Bay" in Ägypten und "Maldives" auf den Malediven.

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 12 x 2: 




Videos

MEHR AUS Reise

Viele Airlines haben die Verbindungen zum internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv wegen des andauernden Raketenbeschusses aus dem Gazastreifen vorübergehend eingestellt. Foto: Jim Hollander
Stornierte Israel-Flüge: Anspruch auf Entschädigung prüfen

Potsdam. Zahlreiche Airlines haben ihre Flüge nach Tel Aviv gestrichen. Allerdings ist der Flughafen Ben Gurion weiterhin geöffnet. Was steht ... mehr

clearing
Starker Wind macht die Ostsee zur gefährlichen Falle - an vielen Stränden herrscht Badeverbot. Foto: Carsten Rehder
«Wir kennen uns hier aus» - Badegäste zwischen Frust und Trotz

Timmendorfer Strand. Schön, aber gefährlich: In der Ostsee sind in den vergangenen Tagen mehrere Menschen ertrunken. Die von der DLRG verhängten Badeverbote ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse