E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C
« neuere Artikel vom 03.04.2018 aus dem Ressort Reise ältere »

Pilot darf wegen fehlender Lizenz nicht landen

Herrschen schwierige Wettebedingungen, muss eine Airline geschultes Personal einsetzen.

Frankfurt/Main. Schwierige Wetterbedingungen führen manchmal zu verspäteten Landungen. Dennoch müssen Airlines in gewissen Fällen eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, sie haben gute Personal-Gründe. mehr

clearing

Steht mir im Restaurant ein Glas Leitungswasser zu?

In Deutschland wird zu einem Cappuccino oder zu einem Espresso meist ein Glas Wasser gereicht.

Dresden. Ein Glas Wasser zu einem Wein oder einer Tasse Espresso ist eine nette Sache. Aber gehört es zur Pflicht von Restaurants, Wasser zu Getränken zu servieren? mehr

clearing
Fotos

Den Haag ist die Stadt am Meer mit zwei Gesichtern

Modernes Den Haag - die Metropole ist Regierungssitz, während das wesentlich bekanntere Amsterdam Hauptstadt ist.

Den Haag. Das niederländische Den Haag teilt sich in zwei Hälften: Die gute ist auf Sand gebaut, die schlechte im Sumpf. In der einen leben Hagenaren, in der anderen Hagenezen. Beide haben auf ihre ganz eigene Art etwas zu bieten. mehr

clearing

Von der Römerzeit zu „Game of Thrones”: Dalmatiens Küste

Sonnenuntergang in Zadar - den genießen Einheimische und Touristen am Wasser gemeinsam.

Zadar. Ein römischer Kaiser, dessen Palast bis heute bewohnt ist, eine wechselvolle Geschichte und ein Dom als Filmkulisse: Die kroatischen Städte Zadar, Split und Sibenik an der dalmatischen Küste sind mit ihren vielen Welterbe-Stätten ein abwechslungsreiches Reiseziel. mehr

clearing

Beratungsgebühr im Reisebüro ist sehr selten

Andreas Heimann ist Geschäftsführer der DER Reisebüros.

Berlin. Guter Rat ist teuer - das gilt auch für Reisebüros. Deren Beratungsleistung wird durch Provisionen für verkaufte Reisen finanziert. Wenn aber nur beraten und nicht verkauft wird, stellt sich die Frage: Wer zahlt? mehr

clearing
Fotos

Trekking in Afrikas Ruwenzori-Gebirge

Blick vom Hunwick's Camp auf knapp 4000 Metern in Richtung Bergmassiv - auf den Spitzen liegt feiner Schnee wie Puderzucker.

Kasese. Im Herzen Ostafrikas liegen die legendären Mondberge, das höchste nichtvulkanische Gebirge des Kontinents: Ruwenzori. Ein Trekking durch die faszinierende Natur führt durch Nebel, Nässe und Schlamm. Die unwirkliche Landschaft entschädigt für alle Mühen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 03.04.2018 aus dem Ressort Reise ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen