Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Im Todesfall

Ganz gleich, ob der Verlust eines geliebten Menschen plötzlich eintritt oder nach einer langen Krankheit – in beiden Fällen haben die Angehörigen in den ersten schweren Stunden meist noch im Schockzustand wichtige Angelegenheiten zu regeln und langfristige Entscheidungen zu treffen. Die Gefahr ist groß, dabei Fehler zu machen, die man später eventuell bitter bereut oder sogar im wahrsten Sinne des Wortes teuer bezahlen muss.
Weg Bild-Zoom

Die folgenden Seiten sollen eine Hilfestellung für die schweren Stunden nach dem Verlust eines geliebten Menschen sein. Sie geben einen Überblick über die zahlreichen wichtigen Fragen, die in kürzester Zeit zu beantworten sind, und die Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Hier gibt es Hinweise, sich über Entscheidungsmöglichkeiten zu informieren, die für jeden von grundsätzlicher Bedeutung sein sollten. Diese Seiten weisen den Weg zu kompetenter Unterstützung und bieten hilfreiche Tipps für die eigene Vorsorge.

Nach dem Tod eines Menschen müssen viele Dinge geregelt werden – manches unmittelbar danach. Behörden müssen informiert, und ein Bestatter muss gefunden werden. Dann muss man sich um die Beerdigung und Trauerfeier kümmern.
Zur Startseite Mehr aus Im Todesfall

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse