Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Trauerbrief und Traueranzeige

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Freunde und Verwandte vom Tod eines Menschen in Kenntnis zu setzen. Dazu gehören Trauerbrief und Traueranzeige.
Trauermahl Bild-Zoom Foto: unknown

Der Trauerbrief

Ein Trauerbrief ähnelt im Aufbau einer Traueranzeige, kann aber etwas ausführlicher und persönlicher ausfallen. Der Trauerbrief nennt Namen und Geburts- und Todesdaten des Verstorbenen, das Todesdatum, geht mehr oder weniger konkret auf die Todesursache ein und ist der geeignete Platz für persönliche Worte. Mit dem Trauerbrief kann auch das Datum der Trauerfeier und Beisetzung bekannt gegeben werden. Den Trauerbrief kann man drucken lassen, entweder durch eine direkte Beauftragung eines Grafikers und einer Druckerei oder man bittet den Bestatter um Unterstützung, der auch das Verschicken der Briefe übernehmen kann. Dafür muss allerdings eines Liste der Adressaten erstellt werden.

Die Traueranzeige

Einen wesentlich größeren Personenkreis erreicht die Nachricht vom Tode über eine Zeitungsanzeige. Tageszeitungen und Bestatter bieten eine große Anzahl von grafischen Vorlagen und geeigneten Texten für Traueranzeigen, z.B. in Forme eines Musterbuchs, so dass man die Anzeige individuell gestalten kann. Sie sollte das Geburts- und das Todesdatum des Verstorbenen enthalten, Ort und Datum der Bestattung die Kondolenzadresse oder den Hinweis, anstelle von Blumen- und Kondolenzspenden lieber Geld gemeinnützig zu spenden und wohin. Spätestens zwei Tage vor der Bestattung sollte eine Traueranzeige erscheinen, es sei denn, man möchte außer den engsten Angehörigen niemanden dabei haben. Dann veröffentlicht man die Anzeige entweder nach dem Begräbnis oder man nennt weder Beerdigungsdatum noch den Ort und weist darauf hin, dass die Beerdigung im engsten Familienkreis stattfinden soll. Der Preis der Anzeige richtet sich nach ihrer Größe.
Zur Startseite Mehr aus Rund um die Trauerfeier

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse