E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Regional-Sport im Rhein-Main-Gebiet Fußball, Handball, Basketball und mehr

Friedbergs Keeper Vladan Grbovic klärt hier fair gegen den Schützen des dritten Hadamarer Treffers, Marius Löbig. Foto: Klaus-Dieter Häring
1. Runde im Fußball-Hessenpokal gemeistertSouveräner Rot-Weiß-Start

Der SV Rot-Weiß Hadamar hat die 1. Runde des Wettbewerbes um den Fußball-Hessenpokal souverän gemeistert. Gegen Türk Gücu Friedberg setzten sich die Fürstenstädter mit 4:2 (2:2) durch. mehr

Spieler des Monats Juni Marcel Demaré: Ein Mann für besondere Momente

Marcel Demaré (Zweiter von rechts) in einem seiner schönsten Momente als Fußballer: Gerade hat er das vorentscheidende 2:1 im Aufstiegs-Endspiel gegen den SV Allendorf erzielt.

Hünfelden-Neesbach. Die Sportredaktion der Nassauischen Neue Presse hat sich bei der Wahl für den „Spieler des Monats Juni“ für Marcel Demaré von der FSG Dauborn/Neesbach 2 entschieden. mehr

clearing

SC 80 Frankfurt Ein Taktiker aus Cardiff

Zuletzt trainierte Jonathan Elliot (rote Jacke) den Rüsselsheimer RK, mit dem er keinen Erfolg hatte.

Frankfurt. Auch wenn er beim Rüsselsheimer RK wenig erfolgreich war, bekommt der Waliser Jonathan Elliot an der Feldgerichtraße eine Chance als Trainer der Zweitliga-Herren des SC 80 Frankfurt. mehr

clearing

Fußball Interview mit Holger Krieg: „Negative Kommentare prallen von mir ab“

Holger Krieg am Rande eines Spiels im Sportpark. „Jeder Verein wäre glücklich, wenn es noch mehr solche ,Verrückte‘ wie mich gäbe“, sagt der Sponsor der Sportfreunde Friedrichsdorf.

Friedrichsdorf. Holger Krieg ist ein Sportfreund im wahrsten Sinn des Wortes. Er tritt als Sponsor bei den Sportfreunden Friedrichsdorf auf und sorgt mit dafür, dass der Kreisoberligist einen ambitionierten Kader zusammenstellen kann. Holger Krieg erzählt im TZ-Interview, was ihn antreibt ... mehr

clearing
 Regionalsport

Souveräner Rot-Weiß-Start


Friedbergs Keeper Vladan Grbovic klärt hier fair gegen den Schützen des dritten Hadamarer Treffers, Marius Löbig. Foto: Klaus-Dieter HäringDer SV Rot-Weiß Hadamar hat die 1. Runde des Wettbewerbes um den Fußball-Hessenpokal souverän gemeistert. Gegen Türk Gücu Friedberg setzten sich die Fürstenstädter mit 4:2 (2:2) durch.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Marcel Demaré: Ein Mann für besondere Momente

[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Ein Taktiker aus Cardiff

Auch wenn er beim Rüsselsheimer RK wenig erfolgreich war, bekommt der Waliser Jonathan Elliot an der Feldgerichtraße eine Chance als Trainer der Zweitliga-Herren des SC 80 Frankfurt.[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Interview mit Holger Krieg: „Negative Kommentare prallen von mir ab“

Holger Krieg ist ein Sportfreund im wahrsten Sinn des Wortes. Er tritt als Sponsor bei den Sportfreunden Friedrichsdorf auf und sorgt mit dafür, dass der Kreisoberligist einen ambitionierten Kader zusammenstellen kann. Holger Krieg erzählt im TZ-Interview, was ihn antreibt und wie er mit Kritik umgeht.[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Je früher, desto besser

Zweigleisig müssen die Kiawah-Golfer verfahren. In der Oberliga winkt sowohl ein Spitzenplatz als auch bei negativem Verlauf des Sonntags ein zittriger Saisonausklang.[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Drei Verbandsliga-Vereine – drei Philosophien

Eine Woche vor den Kreisligen starten die überregionalen Fußball-Ligen in die Saison 2018/19. In der Verbandsliga Mitte sind – wie im Vorjahr – drei Teams aus dem NNP-Land mit dabei: der FC Waldbrunn, der TuS Dietkirchen und der FC Dorndorf. Alle Details lesen Sie in „Fußball total“, unserer Sonderbeilage zum Saisonstart, die am 3. August erscheint.[mehr] Lesezeichen hinzufügen


Der 1. Spieltag

[mehr] Lesezeichen hinzufügen



TG Bad Soden steht vor Neuaufbau

Nach dem Abstieg aus der 2. Liga steht für die Volleyballerinnen der TG Bad Soden in der 3. Liga ein Neuanfang an.[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Riesen als Außenseiter

20. Juli 2018
Ein Kraftakt war das Abenteuer Regionalliga für die Korbjäger des MTV Kronberg. Die Underdogs aus dem Taunus haben Gefallen daran gefunden und gehen die schwierige Mission „Klassenerhalt“ erneut an.[mehr] Lesezeichen hinzufügen



Steinbach feiert ersten Sieg

Der TC Steinbach hofft wieder: Nach dem Erfolg in Langen kann der Neuling den Klassenverbleib in der Hessenliga noch schaffen.[mehr] Lesezeichen hinzufügen

» ältere Artikel vom 19.07.2018

Bildergalerien

Golf Je früher, desto besser

Hochkonzentriert beim Abschlag: Mara Bambach vom Zweitliga-Team des Kiawah GC Riedstadt.

Rüsselsheim. Zweigleisig müssen die Kiawah-Golfer verfahren. In der Oberliga winkt sowohl ein Spitzenplatz als auch bei negativem Verlauf des Sonntags ein zittriger Saisonausklang. mehr

clearing

FC Dorndorf, FC Waldbrunn und TuS Dietkirchen Drei Verbandsliga-Vereine – drei Philosophien

Auf dem Reckenforst mit der Lubentius-Kirche im Hintergrund strahlen die Neuzugänge des TuS Dietkirchen voller Tatendrang. Jason Schäfer, Jonathan Mink, Chris Kraftschik und Trainer Thorsten Wörsdörfer (hinten, von links) sowie Julius Groß und Max Kremer (vorne, von links). Die fünf Talente kommen aus der eigenen Junioren-Abteilung des JFV Dietkirchen/Offheim.

Dornburg/Limburg/Waldbrunn. Eine Woche vor den Kreisligen starten die überregionalen Fußball-Ligen in die Saison 2018/19. In der Verbandsliga Mitte sind – wie im Vorjahr – drei Teams aus dem NNP-Land mit dabei: der FC Waldbrunn, der TuS Dietkirchen und der FC Dorndorf. mehr

clearing

Volleyball TG Bad Soden steht vor Neuaufbau

Da krachte es fast: Pauline Schultz (links) und Leonie Meuser rasseln zusammen. Wie alle anderen Spielerinnen des Zweitliga-Kaders verlassen sie nun den Verein.

Bad Soden. Nach dem Abstieg aus der 2. Liga steht für die Volleyballerinnen der TG Bad Soden in der 3. Liga ein Neuanfang an. mehr

clearing

Basketball Riesen als Außenseiter

Imposantes Bild: Die Herren in Schwarz sind Trainer Miljenko Crnjac (rechts) und sein Assistent Aiken Milano, die Herren in Violett Kronbergs Basketballer.

Kronberg. Ein Kraftakt war das Abenteuer Regionalliga für die Korbjäger des MTV Kronberg. Die Underdogs aus dem Taunus haben Gefallen daran gefunden und gehen die schwierige Mission „Klassenerhalt“ erneut an. mehr

clearing
ANZEIGE
Der Mainova IRONMAN voller Energie! Heiß, heißer, Ironman – bis zu 28 Grad und strahlend blauer, wolkenloser Himmel begleiteten den Mainova IRONMAN 2018. Nicht das ganz ideale Wetter, denn Ausdauersportler haben es ja eigentlich lieber etwas kühler. Umso perfekter war das Erlebnis für zehntausende begeisterte Zuschauer und Supporter am Streckenrand. Und auch die Mainova-Teams trotzten erfolgreich der Hitze. mehr

Tennis Steinbach feiert ersten Sieg

Steinbachs Kapitän Vinzent Banzer in Aktion.

Langen. Der TC Steinbach hofft wieder: Nach dem Erfolg in Langen kann der Neuling den Klassenverbleib in der Hessenliga noch schaffen. mehr

clearing

Beach-Hockey Bad Homburger Beach Brothers jubeln im Nizza der Ostsee

Die deutschen Senioren-Meister des HC Bad Homburg, hinten von links: Sven Schaefer, Knut Schaefer, Christian Harder, Hennes Jednat, Philipp Steinbach, Nicolai Hammersen, Christian Libor und ein Turnier-Offizieller. Vorne von links: Tim Ulrich, Axel Meyermann, Oliver Müller und Martin Schmitz-Manseck.

Bad Homburg. Bad Homburg hat einen deutschen Titelträger im Beach-Hockey. Damit wurden die Spieler für ihre Strapazen im Sand und bei der Anreise belohnt. mehr

clearing
ANZEIGE
Auch die Letzten haben Support verdient! Der Mainova IRONMAN Frankfurt hat wieder die gesamte Region elektrisiert. „Der längste Tag des Jahres!“ - so lautete auch in diesem Jahr der Slogan. Dies galt nicht nur für die rund 3.000 Athleten, sondern auch für etwa 4.200 Volunteers, die das Rückgrat dieser Veranstaltung bilden. mehr

Frankfurt

Ein Fußballspieler am Ball. Allein für das Wort schießen gibt es 185 Verben.

Am Sonntag ist einiges los auf der Sportanlage von Rot-Weiß Walldorf. Der Fußball-Verbandsligist hat sechs Teams zu einem Blitzturnier an die Okrifteler Straße geladen. mehr

Frauenfußball Stärke durch Geschlossenheit
Meisterteam: (obere Reihe von links) Helena Wöste, Naomi Oei, Nina Dorrmann, Jovana Ristic, Martina Straussner, Nicole Therstappen, Jacqueline Schulze, Johanna Kendryna, (Mitte von links) Trainer Benedikt Burger, Morane Lenkiewizc, Ferdaous Toura, Katharina Schäfer, Lena Möller, Seher Yilmaz, Svenja Lorenzen, Pia Broders, (vorne v. li.) Lisa Binot, Heike Härtling, Veronika Völker, Nora Ghoulla, Pia Schickedanz, Katharina Schabacker. – Es fehlen: Lauren Eckert, Patricia Schwab, Marleen Lorenzen, Angela Marstatt, die Betreuerinnen Tanja Wegner und Claudia Stallknecht.

Frankfurt. Vom Abstiegskandidat zum Spitzenteam: Das Frauen-Team der TSG 51 vollzog einen schnellen Wandel. mehr

clearing
Rugby „Das war einfach mal wichtig“
„Wir haben den Pokal“: Die Hausener Spieler lassen ihren Trainer Benoit Grob hochleben.

Obertshausen. Der erste nationale Titel der TGS Hausen ist da. Damit krönten die „Löwen“ ihre ohnehin schon starke Saison 2016/17. mehr

clearing
Tennis Dem Meister die Daumen drücken
Sophie Clößner gewann ihr Einzel und das Doppel mit Miray Bayraktar für SAFO in Seeheim. Ihr Team verpasste den ersten Hessenliga-Erfolg in dieser Saison dennoch knapp.

Frankfurt. So offen war der Ausgang der Hessenliga der Damen drei Spiele vor dem Rundenende schon lange nicht. Drei Teams sind noch ohne Punktverlust, zwei noch punktlos. mehr

clearing

Main-Taunus-Kreis

Stolze Aufsteiger: Die Spieler der HSG Wallau greifen nächste Saison in der Bezirksliga B an.

Die Handballer der HSG Wallau/Massenheim haben sich in den Aufstiegsspielen den Aufstieg in die Bezirksliga B Wiesbaden/Frankfurt gesichert. mehr

Fußball Patrick Schuch ist die Allzweckwaffe des FC Eddersheim
Volle Konzentration: Patrick Schuch (rechts) und David Tempel beim Torwarttraining des FCE.

Eddersheim. Im Trainerteam des FC Eddersheim hat sich etwas getan. Neben Cheftrainer Rouven Leopold und seinem Co-Trainer Christian Rottenau agieren seit diesem Sommer gleich zwei neue Torwarttrainer. An der Seite von Rückkehrer David Tempel werden die Torhüter nun auch von Patrick ... mehr

clearing
Tennis Hessenliga-Damen stehen vor dem entscheidenden Wochenende
Voll konzentriert: So müssen Jil Nora Engelmann und ihre Eschborner Teamkolleginnen am Wochenende noch einmal zur Sache gehen, wenn es mit dem Titelgewinn in der Hessenliga klappen soll.

Eschborn. Wenn zwei Mannschaften in der Tennis-Hessenliga jeweils sechs Spiele ausgetragen, dabei 54 Matches absolviert haben und vor dem Saisonfinale nur durch zwei gewonnene Partien mehr oder weniger getrennt werden, ist klar, dass beide auf Augenhöhe stehen. mehr

clearing
Tennis Eschborn ist fit fürs die Top-Spiele
Sie sprang kurzfristig ein und gab im Einzel und Doppel für Eschborn keinen Satz ab: Gina Feistel.

Eschborn. Im letzten Heimspiel der Hessenliga-Saison 2018 landeten die Damen von Tennis 65 Eschborn einen Sieg mit Ausrufezeichen. mehr

clearing

Limburg

Ein Vorbild: der neue Hadamarer Mannschaftsführer Jonas Herdering.

In der 1. Runde des Fußball-Hessenpokal-Wettbewerbs empfängt der SV Rot-Weiß Hadamar am morgigen Samstag, 15 Uhr, an der Faulbacher Straße Hessenliga-Aufsteiger Türk Gücü Friedberg. Exakt eine Woche vor dem Punktspielstart also eine echte Standortbestimmung. mehr

Triathlon Elke Leimpek wie beflügelt
Überglücklich und höchst zufrieden läuft Elke Leimpek (VLG Eisenbach) in den Zielkanal.

Selters-Eisenbach/Niedernberg. Der Churfranken-Triathlon in Niedernberg nahe Aschaffenburg zählt zweifelsohne zum Lieblingswettkampf von Elke Leimpek (VLG Eisenbach), die sich bei der 10. Auflage in bestechender Form präsentierte und aufs Podium schwamm, fuhr und lief. mehr

clearing
Tischtennis Der große geheimnisvolle TTC Staffel V
Steffen Schimke geht mit dem FC Dorndorf II in der 1. Kreisklasse 1 an den Start.

Limburg-Weilburg. Wenn die 1. Tischtennis-Kreisklassen in die neue Saison starten, ist in der Gruppe 1 von der Papierform her sicherlich der TTC Staffel V Mitfavorit, doch bleibt abzuwarten, inwiefern stets das stärkste Team an den Start gehen wird. mehr

clearing
Sportwoche des TSV Heringen Der dreifache Jann Bangert
Der dreifache Hadamarer Torschütze Jann Bangert (links) und der geschlagene Waldbrunner Keeper Niklas Heupel. Robin Scholl kann nicht mehr eingreifen. Foto: Dankof

Hünfelden-Heringen. Fußball-Hessenligist SV Rot-Weiß Hadamar hat sich im Rahmen der Sportwoche des TSV Heringen einen echten Härtetest vor dem Hessenpokalspiel am Samstag, 15 Uhr, gegen Türk Gücü Friedberg gegönnt. mehr

clearing

Hochtaunus

Ohne Satzverlust in Wiesbaden: Alexandra Bezmenov.

Da waren’s nur noch zwei. Und diese zwei unbesiegten Damen-Teams treffen in der Hessenliga am Samstag im Kurpark aufeinander. mehr

Leichtathletik Wenn die Ballerina den Hammer rausholt
Im Ring ist die Technikerin gefragt; Jette Priedemuth beim Training in Niederrad.

Niederrad. Ballett und Hammerwerfen – wie passt das zusammen? Das geht. Sogar sehr gut, wie die bisher vielversprechende Laufbahn der jungen Jette Priedemuth aus Kronberg zeigt. mehr

clearing
Fußball TuS Merzhausen entwickelt Verhaltenskodex für Spieler
Neymar liegt nach einem Foul bei der WM am Boden. Aber hat der brasilianische Stürmer auch wirklich Schmerzen?

Hochtaunus. Beim TuS Merzhausen geht man im Bestreben um Fairplay neue Wege: Fußballer, aber auch Trainer und Betreuer bekamen einen Verhaltenskodex ausgehändigt. Einigen Weltstars hätte ein solcher bei der WM in Russland auch gut zu Gesicht gestanden. mehr

clearing
Oberstedter Mühlenlauf Spaich und Auth gewinnen Mühlenlauf
Christian Spaich

Hochtaunus. Hut ab vor den 150 Volksläufern, die bei hochsommerlichen Temperaturen in Oberstedten schwitzten. Den Sieg bei den Männern machten Taunus-Läufer unter sich aus. mehr

clearing

Wetterau/Main-Kinzig

Bad Vilbels Nummer drei Niklas Schell in Aktion. Er ist im Einzel in dieser Saison noch ungeschlagen.

In der Hessenliga der Herren bleibt es bis zum letzten Schlag am Sonntag spannend. Und über Auf- und Abstieg können wieder einmal nicht gespielte Doppel entscheiden. mehr

Fußball SV Bruchenbrücken gelingt Revanche
Ein Fußballspieler am Ball. Allein für das Wort schießen gibt es 185 Verben.

Friedberg/Florstadt. Ein von Patrick Quanz verwandelter Strafstoß (45.) bedeutete gestern Abend beim „Herby-Dimmer-Gedächtnispokal“ des Fußball-Kreisoberligisten SV Bruchenbrücken den 1:0 (0:0)-Sieg des mehr

clearing
Fußball Jetzt trifft Münk für Ober-Wöllstadt – 6:0
Ein Fußballspieler am Ball. Allein für das Wort schießen gibt es 185 Verben.

Friedberg. Mit einem Paukenschlag ist Fußball-Kreisoberligist TSG Ober-Wöllstadt gestern beim Herby-Dimmer-Gedächtnisturnier des SV Bruchenbrücken mehr

clearing
Fußball-Testspiele SKV: 8:3-Gala – Rosbach und KSG überrollt
Tim Botschek (FC Olympia Fauerbach, rechts) fährt das Bein aus, kann Deniz Pekgüzelyigit (Sportfreunde Friedrichsdorf) aber nicht stoppen.

Vor und während des gestrigen WM-Endspiels zwischen Frankreich und Kroatien schnürten sich auch die heimischen Fußballer die Schussstiefel – am besten saßen die Schuhe beim SV Hoch-Weisel II . . . mehr

clearing

Offenbach/Groß-Gerau

Symbolbild Fußball

Die SSG Gravenbruch hat das Turnier des BSC Offenbach gewonnen. Im Finale setzte sich der B-Ligist unter dem neuen Trainer Abbas Akbar mit 1:0 gegen Gastgeber BSC durch, pikanterweise der Verein, mehr

Fußball Beim BSC Offenbach rollt heute und morgen der Ball
Ein Fußballspieler am Ball. Allein für das Wort schießen gibt es 185 Verben.

Offenbach. Zwei Tage Fußball total gibt es auf dem Platz des BSC Offenbach am Eichwaldweg: Der ambitionierte A-Ligist hat sich sieben Mannschaften eingeladen, die am heutigen Freitag und am Samstag ein großes Turnier absolvieren. mehr

clearing
Fußball Unbesiegte SKV-Jungs: Drei Schlüssel zum Erfolg
Erfolgreiche SKV-Youngster (hinten, v. li.): Driton Kameraj (Trainer), Marvin Preisler, Rico Weinreich, Eueal Afework, Oliver Witt, Patrick Schröder (Trainer) sowie (vorne, v. li.) Cedrick Flachsel, Onur-Can Demir, Yannick Dose, Niclas Krumb und Timo Wicht.

Groß-Gerau. Einmal der JFV Alsbach-Auerbach, dann der VfB Ginsheim. Jetzt ließ sich Driton Kamerajs Mannschaft aber von keinem den Titel noch abspenstig machen. mehr

clearing
Rugby Erstklassig bleiben
Nicht immer kann man den Gegner stoppen: Heusenstamms Lars Schreiber (rechts) im Zweikampf mit dem Frankfurter Senzo Ngubane. Heute in München sollen die Gastgeber nicht zum Zug kommen.

Offenbach. Lars Schreiber ist ein Quereinsteiger in seiner Sportart. Allerdings ein ziemlich guter. Vor zwei Jahren begann er mit dem Rugbyspielen, um Zeit mit den Kumpels zu verbringen. Inzwischen ist er in der Ersten Liga aktiv. Damit das so bleibt, muss er mit dem RK Heusenstamm in ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen