Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Tischtennis: Auf der Suche nach der Form

Die Ausbeute war mit 1:3 Punkten aus zwei Spielen eher mager für die Tischtennis-Spielerinnen des Oberligisten TTC Langen II.
Symbolbild Foto: © edcel mayo - Fotolia.com Symbolbild
Langen. 

Der Kontakt zur Spitzengruppe ist erst einmal abgerissen bei 5:5 Punkten. Noch ohne Punktverlust sind Staffel II (10:0) und Watzenborn-Steinberg (8:0), der Gegner im zweiten Spiel.

TTC Lampertheim – TTC Langen II 7:7. – Die Vorbereitung verlief turbulent für das Gästeteam: Erst fiel Cornelia Bienstadt kurzfristig aus, dann hatte Ersatzspielerin Annette Aumüller eine Panne mit ihrem Auto und kam gerade noch rechtzeitig zum Spiel, die Toleranzzeit von einer halben Stunde war fast verstrichen. In ihrem ersten Einsatz nach einer Knie-OP agierte Aumüller schon recht sicher, und – das ist viel wichtiger – sie ist schmerzfrei.

Die Spiele: Lochbühler/Metzger – Wicke/Smolka 11:7, 11:8, 11:7, Haberle/Metzner – Aumüller/Sprenger 15:17, 4:11, 3:11, Lochbühler – Smolka 13:11, 11:7, 7:11, 11:9, Haberle – Wicke 11:7, 12:10, 3:11, 6:11, 11:9, Leckel – Sprenger 12:10, 3:11, 14:16, 8:11, Metzner – Aumüller 11:13, 11:8, 8:11, 9:11, Lochbühler – Wicke 13:11, 11:4, 11:8, Haberle – Smolka 8:11, 7:11, 11:7, 9:11, Leckel – Aumüller 9:11, 9:11, 7:11, Metzner – Sprenger 11:9, 11:7, 11:1, Leckel – Wicke 11:3, 11:13, 5:11, 10:12, Lochbühler – Aumüller 11:4, 11:7, 11:3, Haberle – Sprenger 11:7, 2:11, 11:9, 11:5, Metzner – Smolka 11:4, 8:11, 3:11, 6:11.

NSC Watzenborn-Steinberg – TTC Langen II 8:2. – Keinen guten Eindruck hinterließ der TTC in Mittelhessen. Im vorderen Paarkreuz trafen Lena Wicke und Ann-Kathrin Ditschler auf gute Konkurrenz, da ist eine 2:2-Bilanz okay. Allerdings gaben Sarah Quartier und Marion Sprenger alle vier Einzel ab. „Wir beide sind nicht in Form“, übte Teamführerin Sprenger (Selbst-)Kritik – und sie forderte im nächsten Spiel am Samstag bei Langstadt III mehr Zug, um wieder in die Erfolgsspur zu geraten.

Die Spiele: Morsch/Andraczek – Wicke/Ditschler 11:9, 11:7, 4:11, 11:9, Nohl/Blahusch – Quartier/Sprenger 12:10, 10:12, 11:9, 11:9, Morsch – Ditschler 11:9, 12:10, 11:9, Andraczek – Wicke 12:14, 8:11, 7:11, Nohl – Sprenger 11:8, 11:6, 9:11, 11:8, Blahusch – Quartier 11:8, 11:7, 12:10, Morsch – Wicke 11:8, 7:11, 9:11, 11:6, 14:12, Andraczek – Ditschler 11:8, 4:11, 7:11, 9:11, Nohl – Quartier 11:8, 11:5, 8:11, 10:12, 11:9, Blahusch – Sprenger 7:11, 11:9, 11:5, 12:10.

(fri)
Zur Startseite Mehr aus Offenbach/Groß-Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse