E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Kreisliga A OF, Gr. 2: Croatia sehr diszipliniert

In der Fußball-Kreisliga A Offenbach (Gruppe 2) gewannen die Erste und Zweite jeweils mit 3:0.
Symbolbild


Foto @ Tom Klein. Foto: Thomas Klein (Sportfoto Klein) Symbolbild Foto @ Tom Klein.
Offenbach. 

Tabellenführer TSG Mainflingen gelang dies nach 90 Minuten beim JSK Rodgau II, Verfolger Teutonia Hausen kampflos bei den Sportfreunden Seligenstadt II. Der Grund: Die „Roten“ bekamen nicht genügend Spieler zusammen. Die akut vom Abstieg bedrohten Teams punkteten kräftig; der Vorletzte Croatia Obertshausen rückte bis auf einen Zähler an Alemannia Klein-Auheim heran, das den Abstiegsrelegationsplatz belegt.

JSK Rodgau II – TSG Mainflingen 0:3 (0:1). – Die junge Rodgauer Mannschaft strahlte nur wenig Gefahr aus. Anders der Spitzenreiter, der durch Hagelauer nach 24 Minuten in Führung ging. Bernard (50.) und Korodowov (72.) erhöhten nach dem Seitenwechsel.

Croatia Obertshausen – SV Zellhausen 2:1 (1:1). – „Die Spieler haben die Vorgaben gut umgesetzt und diszipliniert und konzentriert gespielt, ich kann der Mannschaft nur ein Kompliment aussprechen“, sagte Croatia-Trainer Franco di Puerto. Mate Tokic, in der ersten Saisonhälfte 25-facher Torschütze für den Ligarivalen Dietesheim, sicherte den Hausherren mit seinen beiden Toren (20., 63.) den „Dreier“. In der Nachspiel der ersten Hälfte hatten die Gäste per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen.

Spvgg. Hainstadt – SG Hainhausen 4:1 (2:0). – „Um die Spannung in den letzten Spielen hochzuhalten, haben wir uns vorgenommen, noch Vierter zu werden – und so haben wir auch gespielt“, sagte Hainstadt-Trainer Stefan Ernst. Bis auf eine Viertelstunde in der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber das Spiel auch im Griff. Schösser (41.), Bayram (41.) und Yavus (73./FE, 81.) brachten die Sportvereinigung mit 4:0 in Führung, ehe den Gästen durch Llorente der Ehrentreffer gelang (86.).

Espanol Offenbach – TuS Froschhausen 3:5 (1:4). – Durch Heyny (9.) und Wolf (17.) legte die TuS eine 2:0-Führung vor, dann verkürzte Ahmadi (21.). Walter (32.) und Bergmann (45.) sorgten für die beruhigende 4:1-Pausenführung der Gäste. Doch nach dem Seitenwechsel kämpften sich die ersatzgeschwächten Spanier durch Ganss (52.) und Gündüz (59.) nochmals heran. Espanol vergab noch zwei sehr gute Chancen, ehe Wolf mit seinem zweiten Treffer zum 3:5 eine Viertelstunde vor Spielende für die Entscheidung sorgte.

Spvgg. Dietesheim II – Alemannia Klein-Auheim 1:1 (0:0). – In der ersten Hälfte ließen die Gastgeber einige gute Chancen aus und verpassten eine deutliche Pausenführung. Im zweiten Durchgang ließ es Dietesheim etwas ruhiger angehen. In der Schlussminute der regulären Spielzeit bejubelten die Klein-Auheimer durch Crass das 0:1, doch in der sechsten Minute der Nachspielzeit glichen die Hausherren durch Lee noch aus.

TSV Lämmerspiel – TSV Heusenstamm 1:2 (0:1). – Bei Lämmerspiel übernahm Pedro Rufino (zuletzt Kickers Offenbach U19) das Traineramt von Thorsten Zuch und trainiert die TSV auch in der kommenden Runde. Gegen Heusenstamm lief dennoch nicht viel zusammen. Düzgüner (41.) sorgte für die Führung der Gäste, Götz (40./FE) legte nach. Erst nach dem 1:2 durch Schräpel (59.) wachten die Lämmerspieler auf. Mehr als ein Latten- und Pfostentreffer konnten sie aber nicht mehr verbuchen.

TV Hausen – Kickers Obertshausen II 2:2 (1:2). – In einer zerfahrenen Partie mit vielen Fehlern spielten die Hausherren nach einer Tätlichkeit von Mürell (18.) sehr lange in Unterzahl. Zu diesem Zeitpunkt stand es nach Toren von Lösch (6./Hausen) und Kouzouglidis (13./Kickers) bereits 1:1. In der 44. Minute brachte Fröhlich die Gäste in Führung, die Bekr acht Minuten nach der Pause egalisierte. In der Schlussphase wurde es nochmals munter: Zunächst wehrte Obertshausens Torwart Drabsch einen Strafstoß von Steinbrecher ab (82.), dann sah Kickers-Torschütze Fröhlich noch die Gelb-Rote Karte (86.).

(leo)

Zur Startseite Mehr aus Offenbach/Groß-Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen