Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Jugendfußball: Alles abgerufen

Zum Rückrundenstart bezwangen die U17-Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt im hessischen Duell der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd Hessen Wetzlar vor eigenem Publikum mit 2:1 (1:0).
0Der geht nicht rein: FFC-Spielerin Katharina Blank scheitert an Wetzlars Torfrau Lara Eul, die am Ende aber doch zwei Mal hinter sich greifen musste. Foto: Peter Hartenfelser (Peter Hartenfelser) 0Der geht nicht rein: FFC-Spielerin Katharina Blank scheitert an Wetzlars Torfrau Lara Eul, die am Ende aber doch zwei Mal hinter sich greifen musste.
Frankfurt. 

Gegen das noch sieglose Schlusslicht der Liga mussten die jungen Frankfurterinnen alles abrufen, bestimmten die Partie aber erwartungsgemäß über weite Strecken. Nach 20 Minuten hätten die Gastgeberinnen schon mit 2:0 führen können, so dauerte es aber eine knappe halbe Stunde, ehe Chiara Hahn das 1:0 markierte (29.).

Wetzlar spielte zwar munter mit, hatte vor dem Tor aber wenig zu bieten. So blieb ein Abseitstor die einzige erwähnenswerte Offensivaktion, ehe Frankfurt das 2:0 durch Ena Taslidza markierte (60.). Die gleiche Spielerin hätte nur zwei Minuten später auch den dritten Treffer nachlegen können, aber stattdessen brachte Anna Efimenko die Gäste durch einen verwandelten Foulelfmeter noch einmal auf 2:1 heran (71.). In den letzten Spielminuten ließen die FFC-Talente aber nichts mehr anbrennen.

„Die Tabelle sagt nichts aus, Wetzlar gehört da unten nicht hin. Sie haben uns das Leben schwergemacht und hoch gepresst. Wir mussten unser ganzes Repertoire abrufen“, zollte FFC-Trainer Chris Heck der Leistung des Gegners danach Respekt.

Bundesliga Süd, B-Juniorinnen

1. FFC Frankfurt - FSV Hessen Wetzlar 2:1

SC Freiburg - Bayern München 3:1

SV Alberweiler - 1. FC Nürnberg 2:0

VfL Sindelfingen - Karlsruher SC 3:0

TSG Hoffenheim - TSV Crailsheim 0:1

 

1. SC Freiburg 10 9 0 1 30:4 27

2. 1. FFC Frankfurt 10 7 2 1 26:6 23

3. TSG Hoffenheim 10 6 1 3 19:7 19

4. Bayern München 10 5 3 2 24:9 18

5. SV Alberweiler 10 5 2 3 15:11 17

6. VfL Sindelfingen 10 3 2 5 15:21 11

7. TSV Crailsheim 10 3 1 6 5:25 10

8. 1. FC Nürnberg 10 3 0 7 8:17 9

9. Karlsruher SC 10 2 0 8 6:33 6

10. FSV Hessen Wetzlar 10 0 3 7 7:22 3

(sus)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse