E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Fußball-Gruppenliga: Deutliches Lebenszeichen: Hausen gewinnt das Abstiegsduell gegen Bosnien

Die Nachholspiele am Ostermontag standen für drei der vier beteiligten Frankfurter Vereine im Zeichen des Kampfes.
Ganz gute Haltung: Ricardo Vallejo De Una von den Sportfreunden spielt die Kugel, Nieder-Erlenbachs Adrian Suarez bleibt wie auch dem „Speuzer“ Jannis Lerch nur die Zuschauerrolle. Foto: Marcel Lorenz Ganz gute Haltung: Ricardo Vallejo De Una von den Sportfreunden spielt die Kugel, Nieder-Erlenbachs Adrian Suarez bleibt wie auch dem „Speuzer“ Jannis Lerch nur die Zuschauerrolle.
Frankfurt. 

Die TSG Nieder-Erlenbach ist mit dem 2:2 beim neuen Tabellendritten FFV Sportfreunde dem Klassenerhalt in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West wieder einen Schritt nähergekommen. Einen Befreiungsschlag landete der FV Hausen, der beim 6:4 gegen den Abstiegskonkurrenten SV BKC Bosnien den ersten Sieg in diesem Jahr errang. Auf einen möglichen Abstiegsrang rutschte indes der kriselnde TuS Merzhausen.

Schon am Donnerstag geht es mit den Partien SKV Beienheim – FC Kalbach (20 Uhr), Spvgg. Griesheim – SC Dortelweil (20.15) und TuS Merzhausen – Spvgg. Oberrad (20.30) weiter.

FFV Sportfreunde – TSG Nieder-Erlenbach 2:2 (2:1). – Jedes Team bestimmte ein Halbzeit, so stand am Ende ein gerechtes Remis. Das fand auch der FFV-Trainer Mehmet Somun, der aber auch meinte: „Wir haben unser gutes Spiel aus dem ersten Abschnitt dann in der Kabine gelassen.“ Bosnak hatte das 1:0 auf den Fuß (11.), für das dann sein Teamkollege Ilkiz mit einem Lupfer per Knie sorgte (27.). Bosnak legte im Anschluss an eine Ecke nach (35.), Tekin hatte sogar den dritten Treffer vor Augen (40.). Stattdessen markierte Lerch dann per Eigentor den Pausenstand (44.). Der eingewechselte Trulli erzielte für die nun stärker aufspielenden Gäste nach einer Stunde den Ausgleich. Ilkiz traf in der Folgezeit dann noch ins gegnerische Netz, regte sich anschließend aber über die Abseitsentscheidung des Schiedsrichters mächtig auf und sah nach „Gelb“ auch noch „Gelb-Rot“ (71.). Paradzik für die Gäste (84.) und der „Speuzer“ Encomienda (87.) verpassten den Siegtreffer.

FV Hausen – SV BKC Bosnien 6:4 (1:2). – Nach vier Niederlagen in Folge und einem Remis gab der FV Hausen vor immerhin 150 Zuschauern nun ein deutliches Lebenszeichen von sich. „Nach den Nackenschlägen in den letzten Begegnungen und dem Rückstand zur Halbzeit ist die Mannschaft mit toller Moral zurückgekommen“, lobte Hausens Pressesprecher Robert Andresen und brachte die Steigerung auf den Punkt: „Im zweiten Durchgang haben wir den Gegner überrannt.“ Kocak markierte nach vier Minuten das 1:0, das Matijevic egalisierte (18.). Danach dominierten die Gäste und lagen folgerichtig durch den Treffer von Musli (35.) zur Pause vorne. Bosniens Sportliche Leiter Admir Malohodzic beschrieb das Geschehen im zweiten Durchgang folgendermaßen: „Hausen war uns dann in allen Belangen überlegen. Ich habe unsere Mannschaft nicht wiedererkannt, das war einfach nur noch desolat.“ Nach dem zwischenzeitlichen 2:2 durch Altvater (51.) brachte Adis Pita die Gäste zwar noch einmal nach vorne (54.), doch danach brachen die Dämme. Koccak (61./84.), El Baouti (71.) und Bouhout (82.) machten noch das halbe Dutzend voll. Adis Pita sorgte für das Endergebnis (86., Foulelfmeter).

FSV Friedrichsdorf – TuS Merzhausen 4:3 (3:1) . – Tore: 1:0 Zejnullahu (11., Foulelfmeter), 2:0, 3:0 Marino (24./30.), 3:1, 3:2 Wanner (41./53.), 4:2 Fuchs (75.), 4:3 Wanner (76.). – Gelb-Rote Karte: Lugolli (Friedrichsdorf/90.+5).

(ehr)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen