Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 30°C

Eintracht-Turner sind Hösbach haushoch überlegen

Frankfurt. 

Bei ihrem ersten Auftritt in der Dritten Bundesliga Nord unterstrichen die Kunstturner von Eintracht Frankfurt, dass es für sie nur ein Ziel gibt: Die sofortige Rückkehr in die Zweite Liga. Beim 83:6-Triumph über den TV Hösbach waren die Frankfurter an allen Geräten haushoch überlegen, was auch die erturnten Punktzahlen (295,30:251,40) unterstreichen. Die Highlights waren der Sprung (14,15 mit Ausgangswert 4,8) und die Boden-Übung (13,80 mit 5,1) von Tim Schneider, sowie zumindest bis zum missglückten Abgang die Barren-Übung von Tom Spetzke. Der Neuzugang zeigte auch eine solide Bodenübung und deutete an, eine Verstärkung für die Adlerträger sein zu können. Einige gute Übungen zeigte auch Frankfurts Gastturner Bojan Dejanovic.

Als nächster Gegner wartet am kommenden Samstag in Öhringen die KTV Hohenlohe, die die Dritte Liga in der vergangenen Saison auf Rang drei beendete, und mit dem Polen Adrian Lopatynski den besten Einzelturner am ersten Kampftag stellte.

(löf )
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse