E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Gruppenliga: FC Hochstadt : Der Abstieg rückt näher

Beim FC Hochstadt stehen die Zeichen mehr und mehr auf Abstieg. Und auch für den FSV Bischofsheim wird es immer enger.
Symbolbild Fußball Foto: Klaus-Dieter Häring Symbolbild Fußball
Maintal. 

Der FC Hochstadt hat kaum noch Hoffnung auf den Klassenerhalt in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost. Auch der FSV Bischofsheim überließ die Punkte in Marköbel einem direkten Konkurrenten.

SG Marköbel – FSV Bischofsheim 1:0 (1:0). – Auf dem Hartplatz war es schwer, ein geordnetes Spiel aufzuziehen. Dass dann Marcel Gerken der Ball beim Versuch einer Flanke auch noch so über den Schuh rutschte, dass er sich genau hinter Keeper Jamal El Maged an den Pfosten und von dort ins Tor senkte (24.), fand Klaus Pawlytko vom Bischofsheimer Spielausschuss „ganz besonders bitter“. Einen großen Vorwurf könne man der Mannschaft nicht machen, so Pawlytko: „Wir hatten unsere Chancen, aber der Kreativität waren auf dem Untergrund und gegen einen tief stehenden Gegner doch Grenzen gesetzt.“ Die Stimmung sei nun natürlich gedämpft, an Aufgeben sei aber nicht zu denken: „Wir müssen und werden nach vorne schauen und versuchen, die Chancen zu nutzen, die sich noch bieten.“

FC Hochstadt – FC Langen 1:2 (0:0). – Der Stress des Abstiegskampfs war beiden Teams anzumerken. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, geprägt von gegenseitigem Respekt“, beschrieb Hochstadts Vorsitzender Manfred Maier das Geschehen. Ein Rückpass von Dominic Eppler wurde zur Vorlage für Frank Cholewa, der Langen in Führung brachte (50.). Dann flankte Eppler und Metin Oymak köpfte das 1:1 (52.). Kurz darauf wehrte Hochstadt zu kurz ab, Moritz Werner gelang das Siegtor (58.). Jetzt müssen wir schauen, wie wir den Laden zusammenhalten, noch ist es ja nicht vorbei“, sagte Maier.

Kickers Obertshausen – SVG Steinheim 2:0 (1:0). – Tore: 1:0 Roemgens (17.), 2:0 Dindorf (77.).

FSV Bad Orb – FC Dietzenbach 3:2 (1:1). – Tore: 1:0 Montaldo (9.), 1:1 Jazzar (33.), 2:1 Witig (62.), 2:2 Pauna (72.), 3:2 Montaldo (82.).

VfB Oberndorf – JSK Rodgau 3:3 (1:2). – Tore: 1:0 Helmchen (11.), 1:1 Ballesteras (14.), 1:2 Mesquita (18.), 1:3 Schweier (51.), 2:3 Helmchen (84.), 3:3 Walz (88.).

SV Somborn – Germania Großkrotzenburg 1:4 (0:2). – Tore: 0:1 Hertke (14., Eigentor), 0:2 Althaus (42.), 0:3 Kalb (47.), 1:3 Mahria (62.), 1:4 Maicher (88.).

Türk Gücü Hanau – FC Erlensee 1:3 (1:0). – Tore: 0:1, 1:1 Schultheis (68.), 1:2 Januschka (80.), 1:3 Wagner (90.).

Germania Klein-Krotzenburg – Sportfreunde Seligenstadt 1:2 (0:1). – 0:1 Leis (26.), 0:2 Padberg (61.), 1:2 Hajzeraj (85.).

Eintracht Altwiedermus – SG Rosenhöhe 3:2 (2:0). – Tore: 1:0 Becker (15.), 2:0 Kohnke (30.), 3:0 Kohnke (50.).

(rst)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen