Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Flyers deutscher Vize-Meister

Dillenburg. 

Die Trampolinturner der Frankfurt Flyers holten bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften in Dillenburg die Silbermedaille. Der Zweikampf zwischen Titelverteidiger MTV Bad Kreuznach und dem Herausforderer aus der Main-Metropole war der spanendste Wettkampf des Tages.

Am Ende des Finalduells entschied die überragende Kür des früheren Flyers-Turner Kyrylo Sonn (55,270 Punkte) knapp zugunsten der Bad Kreuznacher. Sonn, Fabian Vogel, Moritz Best und Damian Zosel (Streichnote) kamen auf 160,905 Punkte. Für die sehr ausgeglichen besetzten Flyers erzielten der erst 16-jährige Matthias Schuldt 53,610, Niklas Oellig (18) 53,420 und Cüneyt Emir (19) 53,270 Punkte. Das ergab unterm Strich 160,300, also nur 0,605 Zähler weniger als der Meister. Darion Wren (18) lieferte mit 50,545 die Streichwertung. Platz drei belegte mit 158,405 Punkten die TGJ Salzgitter.

Zu dritt auf Platz zehn

Bei den Turnerinnen holten sich die Munich Airriders den Titel. Das Flyers-Team musste kurzfristig den Ausfall von Katharina Grüll (studienbedingt) hinnehmen. So traten die Frankfurterinnen nur zu dritt an, mussten also jede Übung in die Wertung mitnehmen. Das junge Trio gab alles, kam auch ohne Abbruch durch, doch zur Finalteilnahme der besten fünf Teams reichte es nicht, am Ende stand Platz zehn.

Beste Flyers-Turnerin war die 14-jährige Christine Schuldt (43,245). Nelia Steib (15) kam auf 42,785 Punkte, die erst 13-jährige Saskia Lauhöfer auf 41,960.

(löf )
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse