Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Basketball-Regionalliga: „Giraffen“-Kader füllt sich

Der Kader der Langener „Giraffen“ für die kommende Basketball-Saison nimmt immer mehr Gestalt an.
© razihusin - Fotolia.com Foto: (35206573) © razihusin - Fotolia.com
Langen. 

Der Kader der Langener „Giraffen“ für die kommende Basketball-Saison nimmt immer mehr Gestalt an. Mit Centerspieler Julian Bölke hat ein weiterer Spieler seine Zusage gegeben, für den TVL auch in der neuen Regionalliga-Runde auf Korbjagd zu gehen. Der 29-Jährige stand in der vergangenen Saison in 20 Spielen auf dem Feld (Schnitt 7,6 Punkte, 3,8 Rebounds). Mit seiner Physis und Routine soll Bölke weiter ein wichtiger Baustein für das Team von Markus Kühn sein. Anfang August muss sich Bölke allerdings einem kleinen Eingriff am Knie unterziehen und wird dadurch erst etwas später in die Saisonvorbereitung einsteigen.

Somit streifen nun bereits acht Spieler des letztjährigen Kaders das Trikot der „Giraffen“ über. Dazu kommen noch die aus dem NBBL altersmäßig herausgewachsenen Paul Bokeloh und Lane Hanley sowie mit Julian Smuda auch ein aktueller NBBL-Spieler.

Bereits zuvor hatten die Langener mit Ruben Spoden einen Bundesliga-erfahrenen Akteur verpflichtet. Spoden spielte zuletzt für die Hanau White Wings in der Pro A. Dort warf ihn eine Sprunggelenksverletzung zurück, zum Saisonende entschied sich der junge Vater mit dem Leistungssport aufzuhören und Studium und Familie in den Vordergrund zu rücken. Der Kontakt war schnell hergestellt und die Verantwortlichen waren sehr froh, als sich der 28-Jährige Flügelspieler für eine Rückkehr nach Langen entschied.

(fnp)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse