Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball-Kreisliga B Frankfurt: Guter Schnitt: Sieben Treffer pro Spiel

Foto: Symbolbild
Frankfurt. 

Torreich ging es am drittletzten Spieltag vor der Winterpause in der Fußball-Kreisliga B Frankfurt (Gruppe 4) zu. Es fielen sieben Treffer im Schnitt. Die ersten Vier der Tabelle waren erfolgreich, wobei Olympia II (4.) kampflos zu seinen Punkten gegen „Rückzieher“ Riedberger SV II kam.

SG 28 II – FV Saz Rock II 1:6. – Für den Tabellendritten trafen Charles Okere (2), Can Ince (2), Dominik Tomic und Sinan Eren Coskun. Ünal Seref erzielte das 1:4 für die Gastgeber, die ab der 75. Minute nach einer Gelb-Roten Karte nur noch zu zehnt waren.

FFC Victoria II – FC Gudesding II 0:7. – Erst nach der Pause legte der Zweitplatzierte los. Davide Quitadamo (2), Jakob Berthoud, Mohamad Aichouneh, Aria Jawad Siddiqi, Sean Lynch und Marco Di Muccio erzielten die Tore.

Union Niederrad II – SG Riederwald II 7:1. – Zur Pause hatte der Spitzenreiter schon alles klargemacht (5:0). Für die Union trafen Dominik Andrade Amaral (2), Victor Ubri Baez (2), Martin Wojciechowski, Remzudin Vunic und Patrick Schwenk. Candy Stein traf für die Gäste.

SV Sachsenhausen II – VfL Germania 94 II 6:0. – Mit dem Sieg im Platzduell am Mainwasen verdrängte der SVS die Germania auf Rang sechs. Georgios Nestoridis (3), Jahfar Sediqi, Hadi Sieah und Marc Zipper machten das halbe Dutzend voll. Ein „Germane“ sah noch „Gelb-Rot“ (64.).

(wag)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse