Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 11°C

Rugby: Nehmerqualitäten gezeigt

Rugby-Bundesligist SC 80 Frankfurt ist nur ganz knapp an einer Riesenüberraschung vorbeigeschlittert.
Hier wird Rugby zu einem zähen Ringen – doch „80er“ Etienne Du Plessis gibt das Ei nicht her. Foto: Christian Klein (FotoKlein) Hier wird Rugby zu einem zähen Ringen – doch „80er“ Etienne Du Plessis gibt das Ei nicht her.
Frankfurt. 

Nach aufopferungsvollem Kampf unterlag der klare Außenseiter dem Deutschen Meister Heidelberger RK mit 29:36 (10:21). Das Ergebnis brachte den Schwarz-Roten nicht nur Anerkennung und dürfte für Auftrieb sorgen in Hinblick auf die nächste Begegnung am Samstag (14 Uhr) gegen den Aufsteiger Neckarsulmer SU. Die relativ knappe Niederlage brachte dem SC 80 immerhin auch zwei Bonuspunkte.

Nach ihrem vierten Versuch kurz vor Spielende verkürzten die Frankfurter auf 29:33, mit einem weiteren wäre man glückselig gewesen an der Feldgerichtstraße. Doch es ergab sich keine Möglichkeit mehr zu punkten, hingegen machten die Heidelberger mit einem Strafkick alles klar. „Der harte Kampf“, wie SC-80-Teambetreuer Todd Kearns befand, sei am Ende leider nicht belohnt worden.

Letztlich ließen die Gastgeber den Rückstand zu sehr anwachsen. Besonders bitter: Spielertrainer Luke Mahoney, der sein Debüt gab, handelte sich eine Zehnminutenstrafe ein, kurz darauf zog der HRK von 14:10 auf 21:10 davon. Als die Kurpfälzer einen weiteren erhöhten Versuch legten, schien die Partie entschieden. Doch die „80er“ zeigten Nehmerqualitäten und brachten mit vielen Kicks die Heidelberger in Bedrängnis, auch weil diese selbst in mancher Situation den Überblick verloren. In seiner stärksten Phase kam der Außenseiter von 15:33 auf 29:33 heran – nur das Happy End fehlte halt.

SC 80: McFayden, Mahoney, Becker (5) – Rayan, Listmann – Haase, Grimm, Du Plessis – Ketels – Deichmann – Lange, Cameron-Dow (14), Mazare (5), Vucicevic – Ewald (Siitia, Zillies, Cojucaru, Niederberger, Schröter, Sztyndera 5, Trebbin).

(fri)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse