Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 28°C

Nied: Ende der Negativserie

Frankfurt. 

Während Alemannia Nied in der Fußball-Kreisoberliga Main-Taunus in Marxheim zum erwarteten Erfolg kam, kassierte der BSC Kelsterbach eine „Packung“ in Eddersheim.

FC Marxheim – Alemannia Nied 0:5 (0:3). – Beim Tabellenletzten beendeten die Frankfurter ihre Negativserie. Die Gastgeber kamen allerdings auch erst in der Endphase durch Zivkovic und Becker zu Chancen. Niebling hatte mit einem Freistoß für die Nieder Führung gesorgt (31.), ein Doppelschlag von Müller (44./45.) führte zur klaren Pausenführung. Bald nach Wiederbeginn erhöhten Trigilia (50.) und Urban (53.).

FC Eddersheim II – BSC Kelsterbach 6:0 (1:0). – Bis zur Pause konnten die Gäste wenigstens in der Defensive noch mithalten, dann setzten sich die spieltechnisch besseren Gastgeber deutlich durch. Beim BSC verletzte sich Torwart Kern nach dem 0:3, für musste Torwarttrainer Cakan ins Gehäuse. Die Tore erzielten Küper (13.), Burnett (49.), Schuster (50.), Dietz (59., Eigentor), Zörb-Stach (70.) und Grünewald (79.).

(kbe)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse