Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Niederursels Fußballerinnen sind Herbstmeister

Frankfurt. 

In der letzten Minute erlöste Maja Störmer mit ihrem 3:2-Siegtreffer gegen Alemannia Niedermittlau den Anhang des SV Niederursel, der sich damit die „Herbstmeisterschaft“ in der Frauenfußball-Gruppenliga Frankfurt holte. „Dass wir oben mitspielen würden, habe ich gewusst“, sagte der Trainer Ivan Susak, „aber die Tabellenführung hätte ich nicht erwartet.“

Die Frankfurterinnen waren gegen die abstiegsbedrohten Gäste spielbestimmend und legten gleich durch Störmer vor (1.). Charlotte Bartl erhöhte nach Zuspiel von Störmer (15.). Weitere klare Tormöglichkeiten ließen Störmer (21.) und Leoni Koch (32.) aber liegen. Die Gäste, so Susak, „setzten uns mit ihrer groben Spielweise zu“. Und nicht nur das: Niedermittlau kam durch Jennifer Hoffmann (56., Handelfmeter) und Sabrina Meyer-Dommert (75.) sogar zum Ausgleich.

Auf der Gegenseite verpassten Vivienne Thiel (70., Latte) und Lorena Conforti (86.) die erneute Führung, ehe Störmer mit ihrem Saisontreffer Nummer 20 für den Sprung der Niederurselerinnen an die Tabellenspitze sorgte.

(ehr)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse