Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

OFC-Reserve trotzt Fernwald ein 1:1 ab

Kickers Offenbach II konnte die Erfolgsserie des FSV Fernwald zwar nicht beenden, verlangte dem Tabellendritten der Fußball-Hessenliga beim 1:1 (0:0) am gestrigen Abend aber alles ab.

Offenbach. 

In der flotten Partie hätte Fernwald bereits nach sieben Minuten in Führung gehen müssen. Die Kickers brachten den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Daniel Erben donnerte den Ball aus 20 Metern flach an den Pfosten, doch FSV-Kapitän Dominik Völk setzte den Nachschuss freistehend aus sieben Metern deutlich über das Tor.

"Das war für uns ein Weckruf, ", meinte OFC-Trainer Günter Stiebig. Dann aber war sein Team da und hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel. In der 58. Minute gingen die Gäste etwas überraschend in Führung. Nach einem langen Ball spekulierte die Kickers-Viererkette vergebens auf Abseits, Völk köpfte den Ball über den zu zögerlich herauskommenden Schlussmann Yannic Horn ins Netz. Nur 60 Sekunden später fiel schon der Ausgleich: Nach einem feinen Zuspiel von Daniel Henrich traf Marcel Mosch ins lange Eck. Mosch vergab in der 76. Minute eine weitere gute Chance, in der Nachspielzeit rettete dann Horn das Remis.rst

(Roland Stipp)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viel ist 4 + 3: 




Mehr aus Frankfurt
RK Heusenstamm Die List der „Füchse“ geht auf
Nur selten war die Partie zwischen den Spielern des SC 80 (rechts) und der SG Eintracht/Offenbach so umkämpft wie in dieser Szene.

Marburg. Das Team vom Sportzentrum Martinsee ist wieder hessischer Rugby-Meister in der olympischen Siebener-Variante. Ein Spieler, der auf der Verletztenliste stand, avancierte zum entscheidenden Akteur. mehr

clearing
Deutscher Rugby-Verbands Rugby-Verband modifiziert Spielsystem
Rugby (Symbolbild: dpa)

Frankfurt. Klaus Blank ist neuer Präsident des Deutschen Rugby-Verbands (DRV). Beim Deutschen Rugby-Tag in Hannover wählten die Delegierten den Heidelberger für die nächsten beiden Jahre. mehr

clearing
SC SAFO baut im letzten Saisonspiel ab

Frankfurt. Die Tennis-Damen des SC SAFO Frankfurt haben die Saison 2015 in der Regionalliga Südwest auf Rang vier beendet. Aufsteigen in die Zweite Bundesliga wird der TC Radolfzell, während der Andernacher mehr

clearing
Deutsche Bowling-Meisterschaften in München Mit Konzentration zum Titel
Dynamisch: die Frankfurterin Michaela Göbel-Janka.

München. Für die Frankfurter gab es bei den Deutschen Bowling-Meisterschaften in München je zweimal Gold und Silber. mehr

clearing
Frankfurt Galaxy In überzeugender Manier
Kevin Maier, Defense Lineman der Galaxy (Nummer 99), versucht bei all dem Tohuwabohu den Überblick zu bewahren.

Frankfurt. Die „Men in Purple“ haben die Hälfte der Punktspiele absolviert. Und die Frankfurter stehen wieder dort, wo sie nach ihrem Selbstverständnis auch hingehören: ganz oben. mehr

Fotos
clearing
Oberrad bezwingt Bad Vilbel, Kalbach hält gut mit

Frankfurt. Fußballwetter herrschte in den vergangenen Tagen ja eigentlich nicht, doch das war manchem Trainer egal – es wurden trotz der Hitze einige Testspiele ausgetragen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse