Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Team-Europameisterschaft der Jugend: Stetig gesteigert, bis alles passt

Der erst 16-jährige Golfer Tim Mayer kehrte von der Team-Europameisterschaft der Jugend in Spanien als Siebter zurück.
Wird das was? Tim Mayer schaut gespannt seinem Schlag hinterher. Foto: STEBL Wird das was? Tim Mayer schaut gespannt seinem Schlag hinterher.
Frankfurt. 

Nachdem es für den in Frankfurt geborenen und in Offenbach lebenden Jugend-Nationalspieler in den beiden Qualifikationsrunden nicht optimal lief, ließ ihn Bundestrainer Ulli Eckhardt beim mit 2,5:4,5 verlorenen Viertelfinale gegen Italien draußen.

Dass dies keine glückliche Entscheidung war, bewies der Frankfurter Bundesligaspieler im Kampf um Platz sieben. Seiner starken Leistung war es zu verdanken, dass der Klassiker gegen England mit 3:2 gewonnen wurde. Tim Mayer holte in La Manga gegen Robin Williams den zum Sieg benötigten dritten Punkt. Nach 14 Bahnen im Lochwettspiel war der Vorsprung von Mayer schon so groß, dass er nicht mehr eingeholt werden konnte. Der 16-Jährige setzte früh viele Birdies und lag nach 14 Löchern sechs Schläge unter Par. „Ich habe immer gut gelegen und fast alle Fairways und Grüns getroffen. Die Putts konnte ich auch sehr gut dosieren, so dass ich entweder direkt gelocht habe oder aber so dicht ans Loch gespielt habe, dass der Ball danach ,geschenkt‘ war“, freute sich der junge Golfer. „Im Verlauf der Team-EM habe ich mich stets gesteigert. Am Anfang war ich gut im langen Spiel, da kamen die Putts schlecht. Und wenn es auf den Grüns funktionierte, traf ich die Abschläge schlecht. Erst gegen England passte einfach alles.“

(löf )
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse