Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

TSG 51 kommt drei Mal zurück

Frankfurt. 

Die TSG 51 erkämpfte sich in der Frauenfußball-Gruppenliga mit dem 3:3 gegen den Tabellenvierten Phönix Düdelsheim II einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. „Mit dem Ergebnis kann man zufrieden sein“, meinte der TSG-Trainer Manuel Bremm, „die Mannschaft ist drei Mal zurückgekommen.“

Franziska Rüdiger legte für die Gäste vor (31.), Pia Fischer glich umgehend aus (33.). Ria Hennich legte für Phoenix wieder vor (53.), Fischer egalisierte (66.). Nach der erneuten Düdelsheimer Führung (Davina Münch/70.) war der Gast am Drücker. Dennoch traf Schulze erneut zum Ausgleich (84.). Teamkollegin Katharina Schäfer vergab in der Nachspielzeit das 4:3.

(ehr)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse