Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Travis Thomson soll den Juniors in die Spur helfen

Frankfurt. 

Die Frankfurt Skyliners Juniors treffen am morgigen Samstag (15 Uhr) im Nordwestzentrum auf die Uni-Riesen Leipzig und wollen endlich den ersten Heimsieg in der laufenden Saison der Dritten Basketball-Liga Süd feiern.

Die Hoffnung auf eine deutliche Steigerung bei den Juniors hat einen Namen: Travis Thompson ist zurück und soll das Team wie schon in der vergangenen Saison ab sofort wieder anführen. Nach der Rückkehr der länger verletzten Innenspieler Armin Trtovac und Tim Oldenburg und mit dem Spielmacher aus Alaska sieht Trainer Eric Detlev sein Team wieder gut aufgestellt – gerade rechtzeitig zum Kellerduell gegen die Sachsen.

Die Juniors haben sich vorgenommen, Flügelspieler Jordan Faison nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, der mit 19,3 Punkten im Schnitt bester Werfer der Leipziger ist. Terence Billups folgt mit 16,4 Punkten. Und dann ist da ja noch Aufbauspieler Guy Aud, der auch jederzeit punkten kann.

(rst)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse