Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Badminton: TuS Schwanheim legt einen Auftakt nach Maß hin

Einen Start nach Maß legten die Badminton-Spieler der TuS Schwanheim beim Auftakt der neuen Runde in der Regionalliga Mitte hin.
Lisa-Marie Bötsch (links) und Caroline Georg mussten ihr Doppel abgeben, was am Ende für Schwanheim aber nicht ins Gewicht fiel. Foto: Marcel Lorenz Lisa-Marie Bötsch (links) und Caroline Georg mussten ihr Doppel abgeben, was am Ende für Schwanheim aber nicht ins Gewicht fiel.
Frankfurt. 

Die TuS Schwanheim setzte sich zu Hause gegen den TV Dieburg/Groß-Zimmern mit 6:2 durch. „So kann man in die Saison starten. Damit hatten wir nicht gerechnet“, freute sich Spielertrainer Jens Kamburg nach dem Erfolg. Er musste aber auch zugeben, „dass das eine oder andere knappe Spiel dabei war“.

Entscheidend für den Sieg der Frankfurter waren die Einzelerfolge von Theresa Isenberg und Robert Georg. Im Damen-Einzel musste sich Isenberg erst auf ihre Gegnerin Hannah Weitz einstellen, ehe sich im zweiten Satz eindrucksvoll zurückmeldete (21:10) und im entscheidenden Durchgang dann beim 21:19 Nervenstärke bewies. Und auch Robert Georg machte richtig spannend. Nachdem er den ersten Satz gegen Yannick Haag noch mit 19:21 abgeben musste, schlug er im zweiten Abschnitt mit 21:14 deutlich zurück. Im Entscheidungssatz kam beim 21:19 dann auch Georgs Routine zum Tragen.

BV Maintal kompensiert seine Ausfälle mit einer ...

Das in die Oberliga Mitte abgestiegene Badminton-Team des BV Maintal gewann mit etwas Glück beim Rundenauftakt gegen den TV Dieburg/Groß-Zimmern II mit 5:3.

clearing

Am 14. Oktober gastiert Schwanheim nun beim SV Dortelweil II. Dort wollen wir nachlegen“, meinte Jens Kamburg.

Die Spiele: Robert Georg/Jens Kamburg – Fabian Demtröder/Timo Hechler 22:20, 21:16, Sven Kamburg/Bela Arndt – Yannick Haag/Thomas Kaltenmeier 16:21, 15:21, Lisa-Marie Bötsch/Caroline Georg – Hannah Weitz/Nina Ludwig 7:21, 16:21, Robert Georg – Haag 19:21, 21:14, 21:19, Sven Kamburg – Kaltenmeier 20:22, 21:10, 21:18, Arndt – Jonas Gölz 21:11, 21:17, Theresa Isenberg – Weitz 11:21, 21:10, 21:19, Jens Kamburg/Isenberg – Demtröder/Ludwig 21:17, 21:2 Aufgabe Gäste.

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse