Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball-Kreisliga B Frankfurt: Türkgücü II torhungrig

Symbol / mirpic - Fotolia.com Foto: © mirpic - Fotolia.com Symbol / mirpic - Fotolia.com
Frankfurt. 

Der VfR Bockenheim II verteidigte seine Spitzenposition in der Fußball-Kreisliga B Frankfurt, Gruppe 3, mit einem 4:1 in Bergen. In Torlaune befand sich einmal mehr der neue Tabellenzweite Türkgücü II, das 13:0 gegen Frankfurter Berg war aber „nur“ der vierthöchste Sieg in der Runde. Der eigene Rekord stand bisher bei einem 12:0 gegen Mosaik II. Das bedauernswerte Schlusslicht bekam diesmal „sieben Stück“ von der SG Praunheim II. Die bisher zweitplatzierte Bonameser Reserve patzte in Niederrad. Heddernheim II hätte Bonames sogar von Platz drei verdrängen können, spielte in Nieder-Eschbach aber nur Remis.

SG Harheim II – DJK Schwarz-Weiss Griesheim II 0:3. – Valentino Parziale, David Menfer und Elvis Varmaz sorgten für den sechsten Griesheimer Saisonsieg. In den letzten fünf Minuten flogen noch zwei Harheimer vom Platz.

SG Praunheim II SV Mosaik II 7:0. – Aleksey Berger (2), Eren Ulusan, Younes El Maziani, Faouzi Zaimi, Klaus Scherpf und Igor Pandurov trafen.

FC Maroc II – FC Mainfeld II 2:1. – Im „Kellerduell“ sorgte Zakaria Laaboucheni (8./87.) für den zweiten Sieg der Gastgeber. Robel Goitom hatte zwei Minuten nach dem 1:0 ausgeglichen.

Türkgücü II – TSG Frankfurter Berg II 13:0. – Ertugrul Güngör (5), Tarik Gökceöz (3), Orkan Ödöl (2), Ercan Kadimli, Aksun Bekir und Oguzhan Nar trafen. Ein Türkgücü-Akteur (70.) und zwei Gästespieler sahen glatt „Rot“ (70./81.).

FSV Bergen II – VfR Bockenheim II 1:4. – Die Tore: 0:1 Mitja Herfurth (49.), 1:1 Adil Aydin (56.), 1:2, 1:3 Kristijan Letec (61./72.), 1:4 Bjarne Regenbrecht (88.). Ein Bergener bekam „Gelb-Rot“ (84.).

TuS Nieder-Eschbach II – SV Heddernheim II 1:1. – Bucad David Lisbona brachte den Tabellenvierten aus Heddernheim nach vorne (15.), Oliver Drisch glich nach einer Stunde aus (60.).

SV Sandhof Niederrad II – SV Bonames II 2:1 . – Das 1:0 von Hugo Reis Ramires (3.) glich Juwak Gulzad für Bonames aus (17.). Fernando Paiva Carvalho gelang in der 88. Minute der umjubelte Siegtreffer für Sandhof.

(wag)

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse