Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Völlig entspannte Bornheimer

In einem vorgezogenen Punktspiel der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West empfängt Eintracht Oberursel heute Abend (19.30 Uhr) die SG Bornheim/Grün-Weiß.
Frankfurt. 

In einem vorgezogenen Punktspiel der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West empfängt Eintracht Oberursel heute Abend (19.30 Uhr) die SG Bornheim/Grün-Weiß. Für den Tabellenzwölften Oberursel ist es auf unabsehbare Zeit das letzte Heimspiel in dieser Spielklasse, da der Vereinsvorstand die Mannschaft nach Saisonende aus der Gruppenliga zurückzieht. Infolge des Fortgangs des Sportlichen Leiters Lars Sauer und des Spielertrainers Maik Gremmel sowie etlicher Leistungsträger soll nun eine Konsolidierung in der Kreisliga A erfolgen, verbunden mit einer Stärkung der Jugendarbeit.

Die Frankfurter hatten indes am vergangenen Sonntag beim 9:2 gegen den Spitzenreiter FC Kalbach ihre beste Saisonleistung gezeigt und suchen nun auch in den beiden restlichen Begegnungen noch den Erfolg. "Die Leistung vom letzten Spiel können wir aber nicht mehr toppen", ist sich der Trainer Jörg Loutchan sicher, erwartet aber, "dass die Spieler auch in Oberursel noch genug Motivation haben werden". Der am Saisonende scheidende Coach reist jedenfalls "völlig entspannt" zum letztjährigen Verbandsliga-Absteiger. Allerdings wird auf der Bornheimer Ersatzbank diesmal wohl viel Platz sein, denn, so Loutchan, "es sind noch einige Spieler frei für die Zweite Mannschaft, die am Sonntag um den direkten Aufstieg in die Kreisoberliga spielt".ehr

(ehr)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse