Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 22°C

Bundesliga Süd/West: „80er“ in der Pflicht

Der SC 80 Frankfurt hat es nicht geschafft, bei der ersatzgeschwächten RG Heidelberg zu punkten.
Wynston Cameron-Dow versucht sich gegen zwei Heidelberger durchzusetzen. Cameron-Dow erzielte zehn Punkte für den SC 80. Foto: Christian Klein ( FotoKlein) Wynston Cameron-Dow versucht sich gegen zwei Heidelberger durchzusetzen. Cameron-Dow erzielte zehn Punkte für den SC 80.
Frankfurt. 

Nach der 15:36 (3:15)-Niederlage droht der Rugby-Mannschaft von Trainer Karl Savimaki sogar der Verlust des vierten Platzes in der Bundesliga Süd/West, hat sich doch der hessische Rivale RK Heusenstamm dank des 30:23 über Neuenheim bis auf zwei Zähler herangepirscht.

„Wir müssen jetzt endlich wieder gewinnen“, nimmt der Australier Savimaki seine Spieler nach vier Niederlagen in Serie in die Pflicht. Im letzten Heimspiel der Saison empfangen die „80er“ am Samstag (15 Uhr) den TSV Handschuhsheim.

Wegen eines Gewitters verzögerte sich der Spielbeginn. Zwar brachte Wynston Cameron-Dow die Schwarz-Roten per Strafkick bereits in der zweiten Minute in Führung, als das Grollen vorbei war. Doch die RGH nutzte einen Fehler des SC 80 eiskalt aus und legte den zweiten Versuch zur Pausenführung nach einer feinen Einzelleistung.

Frankfurt setzte Heidelberg nach dem Seitenwechsel noch mal unter Druck und verkürzte durch Etienne Du Plessis nach einer Gasse auch auf 10:15 (55.).

Die Kurpfälzer hatten jedoch auf den Frankfurter Versuch wieder eine Antwort parat, und nach einem weiteren individuellen Fehler der Gäste zogen die Gastgeber sogar auf 29:10 davon (66.). Frankfurts zweiter Versuch fiel erst kurz vor dem Ende, als Cameron-Dow eine Lücke in der orangenen Verteidigung erkannte.

SC 80: Dins (50. Milgram), Robertson, Tokyay – Haase, Rayan – Grimm (65. Bachmann), Ngubane, Du Plessis (5 Punkte) – Schröter (41. Lieb) – Cameron-Dow (10) – Hoffmann, Deichmann, Mazare, Lange (65. Hellstern) – Sztyndera.

(fri)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse