Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 23°C

Fußball: „Fair ist mehr“

Fair-Play wird im Sport ja bekanntlich großgeschrieben. Auch der Hessische Fußball-Verband (HFV) engagiert sich mit einer entsprechenden Initiative.
Die Geehrten stellten sich nach der Auszeichnung vor der HFV-Sportschule zum Gruppenbild auf. Die Geehrten stellten sich nach der Auszeichnung vor der HFV-Sportschule zum Gruppenbild auf.
Grünberg. 

Fair-Play wird im Sport ja bekanntlich großgeschrieben. Auch der Hessische Fußball-Verband (HFV) engagiert sich mit einer entsprechenden Initiative. Im „Fair Play Forum des Hessischen Fußballs“ sich neben dem Verband noch das Hessische Innenministerium und die Hessischen Landeszentrale für politische Bildung sowie Lotto Hessen als Sponsor tätig.

Alljährlich findet im HFV-Sporthotel in Grünberg zudem die Fair-Play-Ehrung statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die Mannschaften aus der Hessenliga, Verbandsliga und Gruppenliga geehrt, die in der Saison 2016/17 die wenigsten Gelben und Roten Karten erhalten haben, ausgezeichnet. Die Initiative „Fair ist mehr“ des Deutsche Fußball-Bundes (DFB) würdigte außerdem die Fair-Play-Geste des Jahres. Aus zwölf Monatssiegern wird dabei ein Jahressieger ermittelt. Gekürt wurde Goran Andjelkovic, Trainer der SG Klein-almerode/Hundelshausen/Dohrenbach, der nun eine Einladung zu einem Länderspiel erhält. Andjelkovic hatte nach einer sogenannten Doppelbestrafung eines gegnerischen Spielers (es gab Elfmeter und „Rot“) den Schiedsrichter angesprochen und dazu bewegt, die Rote Karte zurückzunehmen.

Erstmalig wurden auch „Good-Practice-Beispiele“ des Fair Play Forums in sieben Kategorien auszeichnet. Zum Thema Mediationen und Konflikttraining wurde der Frankfurter Stadtteilverein SV Griesheim Tarik ausgezeichnet.

Die fairsten Mannschaften

Männer, Hessenliga: Hessen Dreieich; Verbandsliga: Spvgg. Neu-Isenburg; Gruppenliga: TSV Korbach.

Frauen, Verbandsliga: SVP Fauerbach; Gruppenliga: SG Ober-/Untergeis.

A-Junioren, Hessenliga: SV Wehen Wiesbaden; Verbandsliga: VfL Kassel; Gruppenliga: JSG Giebelrain.

B-Junioren, Hessenliga: JFV Viktoria Fulda; Verbandliga: FC Neu-Anspach; Gruppenliga: JFV Hünfelder Land.

C-Junioren, Hessenliga: KSV Klein-Karben; Verbandsliga: JFV Dietkirchen/Offheim; Gruppenliga: JFV Hünfelder Land.

B-Juniorinnen, Hessenliga: DJK/SSG Darmstadt; Verbandsliga: SG Egelsbach

C-Juniorinnen, Hessenliga: MSG Düdelsheim/Oberau; Gruppenliga: JFV Dreieich.

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse