E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Gruppenliga: Fußball-Tests: Vatan unterliegt mit 0:1

Luftkampf zwischen Nadim Akmed (FC Ober-Rosbach, li.) und Matthias Wohlgefahrt (Teutonia Köppern). Foto: Gerhard Strohmann Luftkampf zwischen Nadim Akmed (FC Ober-Rosbach, li.) und Matthias Wohlgefahrt (Teutonia Köppern).

Türk. SV Bad Nauheim – TSV Vatanspor Bad Homburg 1:0 (0:0): Für den nicht unverdienten Sieg des eingespielter und harmonischer wirkenden Gruppenliga-Neulings sorgte Neuzugang Salih Yasaroglu (vormals VfB Friedberg) per Freistoß (50.) gegen eine schlecht postierte Vatan-Mauer. Beim Abwehrversuch zog sich Gästekeeper Marcel Dumann eine Schulterverletzung zu. Aufseiten der Schützlinge von Vatan-Coach „Ibo“ Cigdem standen mit Moritz Kulick (Innenverteidigung) und Kapitän Soufian Chihab (Offensive) nur zwei Spieler aus dem Vorjahresteam in der Startformation.

SG Ober-Erlenbach – TuS Nieder-Eschbach 2:3 (0:2): Durch den vom Regionalligisten FSV Frankfurt gekommenen Adrian Matuschewski und Dominik Welter-Seberkste konnte die SGO gestern lediglich auf 1:2 und 2:3 verkürzen, hätte sich aber nach guter Leistung und etlichen Torchancen zumindest ein Unentschieden verdient gehabt.

FV Stierstadt – TuS Hornau 3:6 (1:3): „Nicht dicht“ präsentierte sich gestern die Defensive des Gruppenliga-Absteigers und musste gleich ein halbes Toredutzend durch die Schützlinge von Michael Drogi (ehemals FC Mammolshain) hinnehmen. Für den FV reichte es somit durch Altan Sak (1:0, 2:4) und Marcel Biskup (3:4) nur zu Ergebniskosmetik.

SG Eschbach/Wernborn – Eintracht Oberursel 3:2 (2:1): Durch Silas Duddeck (23.) und Salvatore Masuzzo (85.) hatte die Eintracht das erste und das letzte Tor des gestrigen Spiels erzielt. Für die Hausherren trafen Patrick Gilles (37./42.) und Murat Kaya (70.) zum Sieg.

TG Sachsenhausen – FC Mammolshain 3:0 (0:0): Am TG-Sieg war letztendlich nicht zu rütteln. Tobias Hils (48.), Florian Engels (79.) und Patrick Bub (83.) gaben den Mammolshainern glatt das Nachsehen.

FSV Friedrichsdorf – SG Oberliederbach 1:2 (1:2): Eingerahmt wurde das Friedrichsdorfer 1:1 (26.) von Francesco Marino durch die beiden Treffer der SGO: Aaron Wilson legte zum 0:1 (7.) vor, Florian Joerss (40.) war fürs 1:2 zuständig.

TuRa Niederhöchstadt – FC Neu-Anspach 1:5 (1:2): Die Schützlinge von Rico Henrici waren im Duell zweier Gruppenligisten klar tonangebend und hatten am Ende eher noch zu niedrig gewonnen – trotz acht Auswechslungen nach dem ersten Abschnitt. Tore: 0:1 (10.) Ahmad Mohabat, 0:2 (35.) Achraf Gara Ali, 1:2 (36.) Fabian Fries, 1:3 (65.) Oliver Pauls, 1:4/1:5 (71./90.) Niklas Kraus.

FC Olympia Fauerbach – SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach 1:3 (1:2): „Unsere Gäste waren präsenter und bissiger“, lobte Olympia Fauerbachs Coach Lars Osadnik das Team um Spielertrainer Gregory Strohmann, das durch Patrick Hildebrandt (17./43.) und Timo Knaack (90.+2) erfolgreich war. Das 1:1 (43.) des Gruppenliga-Aufsteigers aus dem Friedberger Stadtteil markierte Michael Walther.

FC Olympia Fauerbach II – SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach 4:1 (1:1): Tore: 1:0 (2.) Cristian Bodea, 1:1 (20.) Marius Mayer, 2:1 (56.) Tim Seifert, 3:1/4:1 (67./87.) Bodea.

Teutonia Köppern – FC Ober-Rosbach 3:4 (0:1): Fabian Bannert war mit seinen beiden Treffern (43./75.) Matchwinner für den FCO im gestrigen KOL-Duell. Murat Sentürk (83.) und Benjamin Shakoory (89.) sorgten dann für die späte Entscheidung zugunsten der Gäste. Für die Teutonia hatten Dennis Milic (65.), Luka Milic (70.) und Lukas Vetter (87.) getroffen. gg

Weiter spielten: FC Hessen Massenheim – SGK Bad Homburg 3:0, TuS Hornau II – SG Oberhöchstadt 3:3, FC Oberursel – Türkgücü Frankfurt 1:5, SV Seulberg – FC Schwalbach 6:1.

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen