E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Tischtennis: Leckerbissen an der Platte

Von Boll, Filus, Franziska, Steger: Tischtennis-Fans werden morgen Abend aus dem Zungenschnalzen nicht herauskommen. Ein Sport-Event der Spitzenklasse, noch dazu für den guten Zweck.
Mannschafts-EuropameisterRuwen Filus (TTC Fulda-Maberzell). Foto: Gerhard Strohmann Mannschafts-EuropameisterRuwen Filus (TTC Fulda-Maberzell).
Ober-Erlenbach. 

Für Jo Herrmann, den umtriebigen Teammanager des TTC OE Bad Homburg, geht am morgigen Donnerstag ein Traum in Erfüllung: Tischtennis-Superstar Timo Boll steht im Wingert-Dome an der Platte und darf von rund 500 Zuschauern in zwei Einzeln beobachtet und bewundert werden.

Anlass für den sportlichen Auftritt des 36-jährigen Linkshänders im Bad Homburger Stadtteil ist eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der „Kinderhilfe Organtransplantation“ (KiO). Beste Werbung in eigener Sache machte Boll zuletzt am Sonntag in Neu-Ulm, wo er mit Borussia Düsseldorf durch einen 3:0-Endspielerfolg gegen den 1. FC Saarbrücken den deutschen Pokal gewinnen konnte.

Der elfmalige deutsche Einzelmeister und Tischtennis-Weltsportler 2017 war auch schon am 24. August 2015 bei der ersten KiO-Gala im Ober-Erlenbacher Wingert-Dome dabei, musste damals allerdings wegen einer fiebrigen Erkältung auf einen Einsatz verzichten und sich aufs Autogrammeschreiben und auf Interviews beschränken.

Morgen jedoch wird der mit Frau und Tochter in Höchst im Odenwald lebende Timo Boll erstmals im Trikot an der Platte stehen. Gegner bei diesem Freundschafts-Turnier auf höchstem Niveau sind die Nationalmannschaftskollegen Ruwen Filus, Patrick Franziska und Bastian Steger. Auch Bundestrainer Jörg Rosskopf (ITTF-Welttrainer des Jahres 2017) hat sich neben Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes als Gast angesagt.

Die Ober-Erlenbacher Sporthalle an der Seulberger Straße wird morgen um 17.30 Uhr geöffnet. Nach der Vorstellung der Sportler beginnen die zwei Halbfinals, anschließend steigen die beiden Endspiele. Ab 21 Uhr sind Siegerehrung, Autogrammstunde und die Versteigerung der Spielertrikots vorgesehen.

Der Vorverkauf für diese Gala ist seit Beginn dieser Woche bereits beendet, nachdem mehr als 450 Karten geordert worden sind. Einige wenige Restkarten für den Stehplatz-Bereich sind am morgigen Donnerstag noch an der Abendkasse erhältlich. Sämtliche Ticketerlöse gehen zu 100 Prozent an die Organisation „KiO“.

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen