E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Turnen: Von klein auf zum Deutschen Meister

Auch mit seinen 76 Jahren ist der Trainer des TV Weißkirchen noch schwer im Einsatz – als Aktiver und Übungsleiter. Seine Schützlinge danken es ihm mit tollen Leistungen und Titeln.
Sie ziehen gemeinsam an einem Strang: die Turner des TV Weißkirchen. Bilder > Sie ziehen gemeinsam an einem Strang: die Turner des TV Weißkirchen.
Weißkirchen. 

Reges Treiben herrscht in der Sporthalle der IGS. Unter Anleitung von Erich Kalhöfer machen sich die Turner des TV Weißkirchen fit. Bevor die Leistungssportler die Halle betreten, sind aber die Jüngsten dran und bekommen von Kalhöfer die Basics im Geräte- und Bodenturnen beigebracht. Zum Abschluss der Stunde versammelt der Übungsleiter die Rasselbande und lässt auf Kommando einen Handstand machen. Wer diesen am längsten hält, wird per Handschlag in die Kabine und zum Duschen verabschiedet.

Die ersten Versuche von Tim wollen noch nicht so recht klappen, dann aber steht der Fünfjährige plötzlich mehrere Sekunden kopfüber und mit den Beinen kerzengerade in der Luft. „So lange hat er das bisher noch nie geschafft“, verrät Vater Martin Eichhorn am Sportfeldrand stolz und applaudiert dem Sohnemann eifrig.

Es war erst die dritte Turnstunde für Tim, der in diesem Jahr eingeschult wurde und daher aus der Kinderturngruppe ausschied. „Er spielt aktuell auch Tennis. Wer weiß, was er nächstes Jahr testen will“, schmunzelt Papa Martin, „er ist noch in der Probierphase.“ Sollte sich Tim fürs Turnen entscheiden und dabei auch einen Blick auf den Leistungssport werfen, wäre er bei Erich Kalhöfer und dem TV Weißkirchen sehr gut aufgehoben.

„Ich bin nun schon seit 22 Jahren im Verein und hatte Glück, dass ich in dieser Zeit mehr als 20 Deutsche Meister hervorbringen durfte“, sagt Kalhöfer und stellt damit sein Licht eindeutig unter den Scheffel. Der passionierte Turner, der auch mit seinen 76 Jahren selbst noch aktiv ist, hat entscheidenden Anteil am Erfolg seiner Schützlinge. An drei Tagen in der Woche können die Talente mit ihm zusammenarbeiten. Donnerstags geht er mit den vielversprechendsten Nachwuchskräften zudem ins Leistungszentrum nach Frankfurt. Unterstützt wird er mittlerweile von Tochter Miriam, die selbst achtfache Deutsche Meisterin ist.

Im vergangenen Jahr durfte der TVW bei den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf dank des großen Engagements seines Trainers zwei erste Plätze feiern: Julian Peters (Jahrgang 1997) und Fabian Urban (2000) holten sich in ihrer jeweiligen Altersgruppe die Meisterschaft. „Es ist ein wenig ärgerlich, dass beide in diesem Jahr nicht wieder antreten werden“, verrät Kalhöfer dieser Zeitung. Vom 14. bis 16. September finden die Deutschen Meisterschaften erneut in Einbeck statt. Doch Fabian Urban ist nach einer viermonatigen Neuseeland-Reise anlässlich seines bestandenen Abiturs noch nicht in Wettkampfverfassung. „Und Julian Peters studiert jetzt in Köln“, berichtet der Trainer des Spitzenduos.

Chancenlos wird der TV Weißkirchen deshalb aber auch in diesem Jahr nicht sein. Besonders Marlon Urban (2002), Bruder von Meister Fabian, ist einiges zuzutrauen, belegte er 2017 doch bereits den zweiten Platz. Bei Moritz Hinrichsen (2005) könnte laut Kalhöfer eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen. „Er wurde letztes Jahr Siebter, weil er noch Defizite im turnerischen Bereich hatte“, sagt der Trainer, „da hat er aufgeholt. Zudem ist er ein sehr guter Leichtathlet. Ein vorderer Platz oder sogar eine Medaille könnte ich mir vorstellen.“ Komplettiert wird das TVW-Aufgebot von Patrick Ohl (2002) und Mika Blohsfeld (2004).

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen