Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Wehrheimer Jubel in Schloßborn

Schloßborn. 

Mit einem „Heimsieg“ endete die 15. Auflage des Schloßborner Waldlaufes, der zugleich das dritte Wertungsrennen im Rahmen des „Druckerei Esser Taunus-Cups“ war. Der Wehrheimer M20er Kai Kühnel (Skills 04 Frankfurt) hatte das Rennen über 10 Kilometer in 38:42 Minuten gewonnen und setzte sich damit sicher gegen Klaus Weirich (TSV Friedberg-Fauerbach) durch, der sich nach 39:30 min. mit dem Sieg bei den M-50ern trösten konnte. Rang drei ging in 41:18 min. an Karl-Heinz Köhler (Bad Soden), der damit schnellster M-55er war.

Im Feld der Frauen ließ Marisa Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) nichts anbrennen. Die Wehrheimer M20erin hatte in 47:38 min. fast zwei Minuten Vorsprung auf Lindsey Mills (Bad Soden/49:25 min./1. W-40) und stockte ihr Punktekonto in der Cup-Wertung gehörig auf. Auf Rang drei lief Katrin Böhme (MTV Kronberg), deren 53:40 min. mit dem Sieg in der W-45 belohnt wurden. – Ausführlicher Bericht mit Ergebnisteil in einer der nächsten TZ-Ausgaben. jp

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse