E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Judo: Ein hitziges Sommer-Turnier

Beim JC Elz toben sich mehr als 200 Nachwuchs-Judoka beim alljährlichen Horst-Sommer-Turnier aus.
Gut gelaunt sind die ehrgeizigen Nachwuchskämpfer des JC Elz beim Horst-Sommer-Gedächtnis-Turnier in der Erlenbachhalle. Gut gelaunt sind die ehrgeizigen Nachwuchskämpfer des JC Elz beim Horst-Sommer-Gedächtnis-Turnier in der Erlenbachhalle.
Elz. 

Über 200 Athleten folgten der Einladung des Judoclubs Elz zum alljährlichen Horst-Sommer-Turnier in die Erlenbachhalle. Bei sommerlichen Temperaturen und in voller Halle wurden Kämpfe auf hohem Niveau geboten. Zur Freude der Zuschauer kamen auch Kämpferinnen, die trotz ihres noch recht jungen Alters bereits Erfahrungen in der Judo-Bundesliga gesammelt haben.

Für die Organisatoren wurde es ein schweißtreibender Tag, denn sie mussten trotz der vielen Teilnehmer für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Und dies taten sie auch aller Widrigkeiten zum Trotz. Neben den Medaillen für die Judoka gab es auch wieder eine Mannschaftswertung. Und die wollte natürlich jeder Verein gewinnen. Am Ende setzte sich Kim Chi Wiesbaden gegen den gastgebenden JC Elz durch. Dritter wurde die HTG Bad Homburg.

Alles in allem zeigten alle Elzer Kämpfer ordentliche Leistungen, die bewiesen, wie gut die Trainer in der Sommerpause mit den Judoka an deren Techniken gefeilt hatten. Für das traditionelle Nikolaus-Turnier im Dezember wünschen sich die Trainer allerdings mehr Finalteilnahmen und Goldmedaillen

Die Ergebnisse der Elzer Judoka: U10: 3. Plätze: Niclas Polland, Sebastian Multuliga und Elias Ebrahimi; 2. Plätze: Dirk Habel und Raphael Stieglitz; Sieger: Felix Lammel. U12: 3. Plätze: Melina Mingebach, Lenny Kaleck, Laurens Hild, Raul Multuliga und Felix Loos; 2. Plätze: Alihan Nagimulin und Dirk Habel; Sieger: Alexander Breithecker und Shaheen Jusupow.

U15: 3. Platz: Lorenz Körver; 2. Platz: Selina Schaub. U18: 5. Platz: Lisa Marie Weiser; 3. Plätze: Amelie Braun und Lina Walter; 2. Platz: Artemi Lihovoj.

(red)

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen