E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Taekwondo: Vier Mensfeldener kämpfen in Schwarz

Ganz stark: Der TuS Mensfelden freut sich über vier neue Schwarzgurt-Träger in seiner Taekwondo-Abteilung.
Die neuen Mensfeldener Schwarzgürtelträger mit ihrem Trainer Marcel Lange: Regina Jung -Möhn (links), Torsten Wagner (Mitte) und Armin Schäfthaler (rechts). Die neuen Mensfeldener Schwarzgürtelträger mit ihrem Trainer Marcel Lange: Regina Jung -Möhn (links), Torsten Wagner (Mitte) und Armin Schäfthaler (rechts).
Hünfelden-Mensfelden. 

In Wiesbaden knisterte die Luft. Dort nämlich führte die Hessische Taekwondo-Union ihre DAN-Prüfung durch. Mit dabei auch drei Athleten des TuS Mensfelden. Und ihr Ergebnis konnte sich sehen lassen: Armin Schäfthaler, Regina Jung-Möhn und Torsten Wagner bestanden nach langer intensiver Vorbereitung mit Bravour die Prüfung. Bereits im April hatte die 15-jährige Sina Zimmermann in Freigericht ihre Schwarzgurtprüfung mit Erfolg abgelegt und ist somit die jüngste Schwarzgürtelträgerin im TuS Mensfelden.

Sina Zimmermann hat bereits im Alter von fünf Jahren in Mensfelden mit dem Taekwondo-Sport begonnen und während der letzten zehn Jahre bei einigen Wettkämpfen und Hessenmeisterschaften die Abteilung im TuS Mensfelden vertreten. Nun hat sie ihren Fleiß und ihr kontinuierliches Training mit dem Schwarzgürtel belohnt.

Nach monatelanger Vorbereitung hatten die Mensfelder Prüflinge ihr erworbenes und erarbeitetes Können vor den Prüfern in folgenden Disziplinen präsentiert: Kombinationstechniken an Schlagpolstern, Taeguk, Ein-Schritt-Kampf, Selbstverteidigung, olympischer Zweikampf und Bruchtest.

Wer jetzt Lust bekommen hat, in die koreanische Kampfsportart hineinzuschnuppern, kann gerne jederzeit dienstags und freitags an folgenden Zeiten zu einem Probetraining vorbeischauen: 16.30 bis 17.40 Uhr Kinder 6 bis 9 Jahre; 17.40 bis 19 Uhr Kinder und Jugend ab 10 Jahre; 19 bis 20.30 Uhr Erwachsene.

Informationen bei Sascha Lange, Telefon:  01 63 -6 72 70 82, E-Mail: sascha-lange@gmx.de; Marcel Lange, Telefon:  01 77 - 3 82 52 86, E-Mail: marcellange@gmx.net.

(red)

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen