E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Fußball-Gruppenliga: Eddersheim II siegt dank Akbulut

Von Mit dem vierfachen Torschützen Turgay Akbulut kam der FC Eddersheim II gestern zu drei weiteren Punkten.
Der Matchwinner: Turgay Akbulut (links) traf vier Mal beim 5:3-Sieg. Foto: Marcel Lorenz Der Matchwinner: Turgay Akbulut (links) traf vier Mal beim 5:3-Sieg.
Eddersheim. 

Nach einer torreichen Auseinandersetzung besiegte der FC Eddersheim II den SV Wiesbaden mit 5:3 und kam damit dem Klassenverbleib in der Fußball-Gruppenliga im Gegensatz zu den Gästen einen weiteren Schritt näher.

Wiesbaden konnte nach 24 Minuten in Führung gehen. Der schnelle Bier sprintete der Eddersheimer Abwehr davon, legte sich den Ball an Torwart Hiebinger vorbei und schob ein. Doch die Gastgeber antworteten schnell. Nach einem Freistoß von Akbulut lenkte der Torwart den Kopfball von Schuster zur Ecke. In deren Anschluss konnte Marco Silveira ausgleichen. Das 2:1 folgte wenig später durch Akbuluts ersten Treffer. In den letzten Minuten vor der Pause glich Bier zunächst für die Gäste aus. Direkt im Anschluss schoss Akbulut frei stehend mitten auf den Torwart, machte aber diesen Lapsus mit dem nächsten Angriff wieder gut. Er traf aus der Drehung genau ins lange Eck zum 3:2.

Fünf Minuten nach dem Wechsel ließ Eddersheim dem Gast erneut zu viele Freiheiten im Angriff. Die Gastgeber waren aufgerückt, Bier zog erneut auf und davon, legte den Ball quer zu Knabe, der ins leere Tor einschieben konnte. Es dauerte danach etwas, ehe Eddersheim wieder besser ins Spiel fand. Ein Freistoß von Akbulut wurde vom Torwart zur Ecke gelenkt, ein Schuss von Dario Küper von einem Abwehrspieler abgefälscht.

Nach gut einer Stunde verhängte der Schiedsrichter einen weiteren Freistoß gegen Wiesbaden. Erneut trat Akbulut zur Ausführung an und traf dieses Mal an der Mauer vorbei zum 4:3 ins Netz. Nach 74 Minuten ließ Akbulut seinen vierten Treffer folgen. Diesmal war er aus halbrechter Position mit einem ansatzlosen Schuss erfolgreich.

Eddersheim II: Hiebinger – Memoli, Finger (80. Hajradinovic), Silveira, Almalqui – Sorihashi, Küper, Phillips, Dalbert (84. El Messaoudi) – Akbulut (88. Büyük), Schuster. Tore: 0:1 und 2:2 Bier (24. und 42.), 1:1 Silveira (28.), 2:1, 3:2, 4:3 und 5:3 Akbulut (31., 45., 63. und 74.), 3:3 Knabe (50.).

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen