Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 15°C

Eine Geherin war als Erste im Ziel

Foto: Marcel Lorenz
Höchst. 

Sie hatte die Nase vorn auf dem Schlossplatz in Höchst. Linda Betto startete mit den Walkern. Die Geherin mit der Startnummer 1755 benötigt für ihre Sportart aber keine Stöcke. Eine halbe Stunde vor den Läufern startete die gebürtige Italienerin, die in Nied lebt, und kam nach 58,35 Minuten in Höchst an – knapp fünf Minuten vor dem ersten Läufer.

Sportgeherin Linda Betto startet für den TV Groß-Gerau und erntete im Ziel reichlich Beifall. Mit den knapp 60 Minuten für die zehn Kilometer von Hofheim nach Höchst war sie sehr zufrieden. Sie wollte diesmal unbedingt unter einer Stunde bleiben, das hatte sie somit geschafft. Bei ihrer ersten Teilnahme im Vorjahr war sie noch 1:03 Stunden unterwegs gewesen. „Damals bin ich aber gerade Mutter geworden“, verriet Linda Betto. Sie nutzte die Zeit bis zum nächsten Kreisstadt-Lauf und bestätigte ihre starke Form mit der besten Zeit im Walking-Wettbewerb.

Die Niederin startet für den TV Groß-Gerau, weil der Verein eine spezielle Geher-Gruppe hat. Wenn der Kreisstadt-Lauf ansteht, dann ist es aber eine Ehrensache für sie, quasi vor der eigenen Haustüre an den Start zu gehen. „Das Wetter war super und die Organisation wie immer toll“, freute sich Linda Betto. Sie hätte schon Angst gehabt, dass sie sich vielleicht verlaufen könnte, doch die Beschilderung auf der Strecke sei bestens gewesen. Die Geherin genoss auch die „tolle Stimmung“ auf der Strecke zwischen Hofheim und Höchst: „Die haben uns alle angefeuert.“ Und ein Versprechen gab Linda Betto schon für das nächste Jahr: „Ich komme ganz sicher wieder.“

(cn)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse