Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 22°C

Handballerinnen der TSG Eddersheim: Erste Vorbereitungsphase ist beendet

Nach einem Grillabend bei Trainer Tobias Fischer (rechts) geht es für die Eddersheimer Handballerinnen in eine zweieinhalbwöchige Pause. Nach einem Grillabend bei Trainer Tobias Fischer (rechts) geht es für die Eddersheimer Handballerinnen in eine zweieinhalbwöchige Pause.
Eddersheim. 

Die Handballerinnen der TSG Eddersheim haben ihre erste Vorbereitungsphase für die neue Saison in der Dritten Liga Ost beendet.

Am 1. Juni starteten zwölf Feldspielerinnen und drei Torfrauen – darunter sechs Neuzugänge – in die Vorbereitung. Ein abwechslungsreiches Programm wartete auf das Team um das Trainerteam Tobias Fischer, Andreas Pohle und Andreas Heim. Neben sehr vielen schweißtreibenden Athletikeinheiten gab es drei Blöcke, einen mit Beachhandballturnieren, einen mit „Jumping Fitness“ sowie einen Block-Boxtraining im Sportclub „Muskelkater“ in Saulheim.

Insgesamt absolvierten die Spielerinnen wurden 31 Einheiten in 43 Tagen, leider nicht immer in kompletter Besetzung. Trainer Tobias Fischer: „Ich gönne jeder Spielerinnen ihren wohlverdienten Urlaub, auch für Arbeitstermine habe ich vollstes Verständnis, aber in der ersten Phase war es etwas nervig. Zum Training konnte ich immer nur zehn bis zwölf Mädels begrüßen, das ist mir zu wenig. Andere Kollegen würden sich darüber freuen, aber unser Anspruch ist ein Anderer, daran müssen sich die Mädels und auch ich mich messen lassen.“ Zur Entschuldigung für die Spielerinnen sei erwähnt, dass zum sehr großen Teil alle Fehl-Termine weit im Vorfeld abgesprochen waren und das Trainerteam entsprechend planen konnte. Die Eindrücke der Trainer von den Mädels in den absolvierten Trainingseinheiten waren positiv, alle Anwesenden zogen zu 100 Prozent mit.

Um alle Spielerinnen auf ein zumindest annähernd ähnliches athletisches Niveau zu bekommen, gab es für jede Spielerin einen individuellen Trainingsplan für die zweieinhalbwöchige Pause.

Am 1. August wird das Trainerteam sehen, wer von den Damen in der Pause gut gearbeitet hat. „Letzte Saison sind wir in der ersten Phase wesentlich mehr gelaufen, dieses mal war der Kraftbereich unser Schwerpunkt. Das heißt für die Mädels, in der zweiten Phase wird es neben dem Balltraining einige Läufe mehr um den Karl-Eckel-Weg geben“, kündigt Fischer an. Zum Abschluss der ersten Phase gab es einen Grillabend beim Trainer.

(vho)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse