Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Gruppenliga: Erster Sieg für den FC Eddersheim II

In einem vorgezogenen Spiel der Fußball-Gruppenliga Wiesbaden empfing der FC Eddersheim II gestern Abend den SV Presberg zum Duell der Aufsteiger.
Foto: © berc - Fotolia.com
Eddersheim. 

Mit dem knappen 3:2 kamen dabei die Gastgeber zu ihren ersten drei Zählern in dieser Liga.

Gegenüber der Niederlage in Unterliederbach hatten die Eddersheimer dieses Mal ein qualitativ besseres Aufgebot zur Stelle. Dies zahlte sich aus. „Wir wussten, dass die Gäste eine körperlich robuste Mannschaft stellen, die über weite Vorlagen ihr Glück versucht. Darauf hatte sich die Mannschaft eingestellt, sie legte daher viel Wert auf spielerische Lösungen. Dies klappte dann auch in vielen Fällen. Doch wir mussten am Anfang auf der Hut sein, denn da hatten die Gäste zwei gute Chancen“, bilanzierte Sprecher Patrick Schuch. Torwart Hiebinger konnte aber einen Rückstand verhindern.

Nach etwas über einer halben Stunde kombinierten die Gastgeber aus dem Mittelfeld heraus, Küper setzte Sorihashi ein und der vollendete zur Führung. Sieben Minuten nach dem Seitenwechsel konnten aber die Gäste ausgleichen. Nach einem Freistoß brachte die Eddersheimer Abwehr den Ball nicht weg, Atas staubte aus kurzer Distanz ab.

Doch nur drei Minuten danach lagen die Gastgeber wieder vorne. Nach einem Einwurf des eingewechselten Rottenberger nahm Niklas Rottenau von der Außenposition des kleinen Kunstrasens aus Maß, sein Schuss landete zum 2:1 im Netz. Nach einem Zuspiel von Almalqui konnte Küper mit einem Heber über den Torwart hinweg den Vorsprung weiter ausbauen.

Die eingewechselten Grünewald und Imparato sowie Rottenau ließen aber dann weitere Möglichkeiten liegen. Daher konnten die Gäste durch Engin Arslan kurz vor dem Ende noch einschränken und drängten in den verbleibenden Minuten sogar noch auf den Ausgleich. „Aber das haben wir dann überstanden“, war Schuch mit dem Sieg sehr zufrieden.

Eddersheim: Hiebinger – Almalqui, Silveira, Friedrich, Holtz (46. Rottenberger) – Küper, Meski, Sorihashi, Hecker (80. Imparato) – Niklas Rottenau, Schuster (70. Grünewald). Tore: 1:0 Sorihashi (31.), 1:1 Atas (52.), 2:1 Niklas Rottenau (55.), 3:1 Küper (72.), 3:2 Arslan (87.).

(kbe)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse