Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Hofheim macht‘s

Mit Platz eins beendeten die Sportschützen des SV Hofheim die Luftgewehrsaison in der Kreisklasse. Das Team Hofheim I um Mannschaftsführer Sascha Höhn wurde mit 18:2 Punkten vor Sulzbach und Marxheim Meister.

Hofheim. 

Bester Schütze war Wulf Baltruschat, dem mit 379 Ringen ein sehr guter Schnitt gelang. Sein Lohn: der Einzelkreissiegertitel, nachdem er sich schon bei den Luftgewehr Kreismeisterschaften im Januar mit 374 Ringen den Titel in seiner Altersklasse geholt hatte. Am Erfolg des Hofheimer Teams waren außer Mannschaftsführer Höhn und Baltruschat noch Harald Schleicher, Mariana Wüst und Marcel Kurz beteiligt, die nun am Gau-Aufstiegskampf in Bad Homburg teilnehmen werden. Hofheim II mit den Schützen Norbert und Sigrid Baumann, Karl-Josef Föll, Carsten Müller und Felix Schäfer erreichten mit 8:8 Punkten einen guten dritten Platz.

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viel ist 10 + 1: 




Mehr aus Main-Taunus-Kreis
Handballstars aus der Region Ein herzliches Wiedersehen
Begehrte Schriftzüge: Michael Allendorf mit einem seiner jungen Fans.

Kriftel. Das Benefiz-Spiel zwischen der ehemaligen A-Jugend der SG Wallau-Massenheim, die 2005 die deutsche Meisterschaft feierte, und einer Regio-Auswahl des Bezirks Wiesbaden lockte gestern fast 400 Zuschauer in die Kreissporthalle. mehr

Fotos
clearing
Flutlichtcup der SG Nied Kein Mixed-Turnier, wenige Männer, aber trotzdem gute Stimmung
Mal eine Abwechslung zum Spiel in der Halle: Isabel Göbel (TuS Kriftel) beim Rasenturnier in Nied.

Nied. Der Flutlichtcup der SG Nied stand ganz im Zeichen der hohen Temperaturen. Wegen der unterschiedlich großen Teilnehmerfelder musste das ursprünglich geplante Mixed-Turnier der Handballer abgesagt werden. mehr

clearing
Ein Finale in der Tasche
Südwestmeister: Nach konzentrierter Leistung darf Klaus Liebthal mit den Eschborner Herren 55 feiern.

Eschborn. Zwei Teams wollte Mannschaftsführer Heinz-Peter Greven in die Endrunde um die deutsche Vereinsmeisterschaft bringen. Eines hat es schon geschafft. mehr

clearing
„Wir sind schon sehr stolz auf den dritten Tabellenplatz“

Niederhöchstadt. Erst ein 10:8 im Matchtiebreak des zweiten Doppels sicherte den Tennis-Damen 50 von Westerbach Eschborn gegen den TVH Rüsselsheim den Verbleib in der Hessenliga. mehr

clearing
Spannendes Finale: Abstieg entscheidet sich im Derby
Volle Kraft voraus: Die Niederlage in Kronberg müssen Stephanie von Hein und ihre Eppsteiner Mitspielerinnen vorm Derby abhaken.

Main-Taunus. Nur einer der drei Main-Taunus-Vertreter kann nach dem vorletzten Spieltag in der Tennis-Hessenliga der Damen 40 entspannt in Richtung Saisonende blicken. mehr

clearing
Schultz, Saleh, Stiller
<span></span>

Main-Taunus. Zwei Erfolgsgaranten und ein Neuling haben für die Erfolge der Vereine aus der Region gesorgt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse