Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Rhein-Main und Hessen News und aktuelle Nachrichten aus dem Rhein-Main-Gebiet und aus Hessen

Durch die heftigen Schneefälle kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.
Fotos
Nach Wetter-ChaosFlugbetrieb in Frankfurt normalisiert sich nach Wintereinbruch

Nach dem Wetter-Chaos am Frankfurter Flughafen normalisiert sich der Flugbetrieb allmählich. mehr

Jahresrückblick Ein bissiger Esel vor Gericht - Kuriose Tiergeschichten 2017
ARCHIV - HANDOUT - Esel "Vitus" steht in Schlitz (Hessen) auf einer Weide. Das Tier hatte im September 2016 in einen orangefarbenen Sportwagen gebissen (undatierte Aufnahme). Weil der Eigentümer des Autos bislang auf den Kosten für die Reparatur sitzen geblieben ist, hat er Klage eingereicht.    (zu dpa «Kuriose Tiergeschichten 2017: Bissiger Esel beschäftigt Landgericht» vom 11.12.2017) Foto: Hit Radio FFH/Hit Radio FFH/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Mal flieht ein wild gewordener Bulle aus einer Metzgerei oder Bienen liefern sich ein ungewöhnliches Wettfliegen - ein tierischer Jahresrückblick. Manches ist einfach nur zum Wiehern. mehr

clearing
Winter Nach Schnee-Wochenende sind die Straßen wieder frei
Auch auf den Straßen führte der Schnee zu wenig Freude. Ein Fahrzeug des Winterdienstes fährt über eine verschneite Landstraße bei Schmitten (Hochtaunuskreis).

Wiesbaden. Nach den vielen Glätte-Unfällen am Wochenende sind die Straßen in Hessen wieder frei. Die Lage habe sich über Nacht beruhigt, sagte ein Sprecher der Polizei Wiesbaden am Montagmorgen. mehr

clearing
Frauenmuseum Ein Museum für die Weiblichkeit
Unzählige Ausstellungen und Veranstaltungsreihen hat Beatrixe Klein in 33 Jahren organisiert. Foto: Kirschstein

Wiesbaden. Es ist das zweitälteste Frauenmuseum in Deutschland, seit 1984 stellen sie hier in Wiesbaden Frauen und ihre Geschichte in den Mittelpunkt. Wir haben die Gründerin und Direktorin Beatrixe Klein besucht. mehr

clearing

Bildergalerien

Brauchtum Welcher Weihnachtsbaum darf es für die Hessen sein?
Weihnachtsbäume

Frankfurt. Die Nordmanntanne wird zu Weihnachten gerne gekauft – auch in Hessen. Sie bleibt nach Expertenmeinung der beliebteste Baum fürs Fest. Und noch eine gute Nachricht: Der Preis steigt nicht. mehr

clearing
Adventskalender Wir öffenen Türen: Hinab in Hofheims Unterwelt
281117Keller_6

Türchen öffne Dich: Bis Heiligabend werfen wir einen Blick in verborgene Ecken im Rhein-Main-Gebiet. Heute geht es in die mittelalterliche Kellerwelt in Hofheim, die sonst nur sporadisch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. mehr

clearing
Weihnachtsrätsel Erraten Sie den Begriff und gewinnen Sie 250 Euro!
<span></span>

Hier kommt Ihr Weihnachtsgeld! Bis 23. Dezember veröffentlichen wir hier Bilderrätsel. Rufen Sie am Veröffentlichungstag bis 15 Uhr an und gewinnen Sie 250 Euro! mehr

clearing
Fotos
Wetter in Hessen Schnee und Glätte führen zu Unfällen und Verkehrschaos
Durch die heftigen Schneefälle kam es zu Verspätungen und Flugausfällen.

Frankfurt. Glatte Straßen haben am Wochenende Autofahrern das Leben schwer gemacht. Es kam zu zahlreichen Unfällen. Am Frankfurter Flughafen und dem Hauptbahnhof war die Situation dramatisch. mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Schäfer besorgt Wolf im Odenwald löst Unbehagen aus
W wie Wolf: Nach knapp 150 Jahren ist der Wolf im Odenwald zurück. Das Tier lief einem Naturfotografen vor die Linse. Kurze Zeit später werden mehrere Schafe gerissen. Das Umweltministerium will nun Tierhaltern helfen, ihre Herden zu schützen.

Erbach. Die Rückkehr des Wolfes in den Odenwald löst keine ungeteilte Freude aus. Mehrere Schafe wurden gerissen, vor allem Schäfer sind besorgt. Manche fürchten, es könnte sich um einen "Problemwolf" handeln. Behörden und Umweltverbände sehen das aber anders. mehr

clearing
Landgericht Hanau Mammutprozess gegen Zigaretten-Mafia: Ende in Sicht
Ein Mitarbeiter der Zollfahndung zeigt gefälschte Zigaretten.

Hanau. Eine international tätige Bande soll Zigaretten und Tabak in großem Stil verarbeitet und geschmuggelt haben. Wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe mussten sich 20 Angeklagte vor Gericht verantworten. Nach Urteilen und Freisprüchen sind es nur noch sechs. mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Einige Dillenburger Hengste warten noch auf neue Besitzer
Im Stall des Landgestüts in Dillenburg.

Dillenburg/Wiesbaden. Noch immer stehen mehrere Hengste des Hessischen Landgestüts in Dillenburg zum Verkauf. „Darunter sind wertvolle Tiere, für die bereits Angebote abgegeben wurden”, teilte das Umweltministerium in Wiesbaden mit. mehr

clearing
Rudolph zum Vorsitzenden des DGB Hessen-Thüringen gewählt
Michael Rudolph vor einer Stellwand mit DGB-Logo.

Frankfurt/Main. Michael Rudolph ist in Frankfurt zum neuen Vorsitzenden des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen gewählt worden. Wie der Deutsche Gewerkschaftsbund mitteilte, gingen bei der Wahl am Samstag 84,2 Prozent der mehr

clearing
Psychische Krankheiten In den Gefängnissen fehlen die Ärzte
Gitterstäbe vor den Fenstern: Eine Revolte in einem französischen Gefängnis ist unblutig beendet worden. Die Unruhestifter wurden in Gewahrsam genommen. Foto: Arno Burgi/Symbol

Frankfurt. Zu den 3. Gefängnismedizin-Tagen trafen sich Mediziner in Frankfurt. Dabei berichteten die Ärzte auch von den gewaltigen Herausforderungen in ihrem Alltag. mehr

clearing
FNP-Adventskalender So sieht es unter der Rhein-Main-Therme aus
151117Therme_19

Hofheim. Feucht, dunkel und eng - so könnte man sich die Unterwelt der Rhein-Main-Therme vorstellen. Aber weit gefehlt: Unter den insgesamt 14 Wasserbecken breitet sich auf 4900 Quadratmetern zwar ein gewisses Labyrinth aus, aber ein sehr helles und aufgeräumtes. mehr

clearing
Thüringen will Steuer-Berechnung auslagern
Der Thüringer Finanzstaatssekretär Hartmut Schubert (SPD).

Erfurt. Die Steuerlasten der Thüringer werden wahrscheinlich bald in Hessen berechnet. Der Freistaat verhandele derzeit mit seinem westlichen Nachbarbundesland über den Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung, mehr

clearing
Wieder mehr manipulierte Geldautomaten in Hessen
Tastenfeld und Kartenschacht eines Geldautomaten. 

Frankfurt/Main. Datendiebe haben im Jahr 2017 an Geldautomaten in Hessen wieder deutlich häufiger zugeschlagen als noch vor Jahresfrist. Von Januar bis einschließlich November manipulierten Kriminelle nach Angaben mehr

clearing
ANZEIGE
ST. JOSEFS-HOSPITAL WIESBADEN Zukunft mitgestalten – und etwas bewirken Das St. Josefs-Hospital Wiesbaden ist ein innovatives Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Wir sind ein christlich orientiertes, katholisches Haus, hervorgegangen aus der pflegerischen Tätigkeit des Ordens der „Armen Dienstmägde Jesu Christi”. Träger ist die „St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung”. mehr
Beim Weihnachtsbaum ist der Klassiker gefragt
Eine Nordmanntanne wird geschnitten.

Frankfurt/Main. Die Nordmannstanne bleibt nach Einschätzung von Fachleuten der Weihnachtsbaumklassiker. Der Baum hat sich nach Angaben des Landesbetriebs Hessenforst in den letzten Jahren zum Liebling der Hessen entwickelt. mehr

clearing
Besinnlich So leuchten Hessens Häuser in der Weihnachtszeit
Lichterzauber in Frankenberg

Frankenberg. Ein Lichterzauber mit Tausenden Lampen ist nicht mehr allein Weihnachtsmärkten vorbehalten. Dank günstiger Technik verwandeln auch Hausbesitzer in Hessen ihre Gebäude in ein Lichtermeer. Der Trend birgt aber auch Gefahren. mehr

clearing
Stadt wertet Jagd auf Nilgänse in Freibad als Erfolg
Eine Nilgans schwimmt im Brentanobad im Nicht-Schwimmer-Becken.

Frankfurt/Main. Die Jagd auf die Nilgänse in einem Frankfurter Freibad zeigt Wirkung: Die Vögel hätten inzwischen gelernt, dass das Gelände ein gefährliches Terrain für sie sei, teilten die Bäderbetriebe am Freitag mit. mehr

clearing
ANZEIGE
HESSISCHER JUSTIZVOLLZUG Nichts für Feiglinge! Gefangene sollen im hessischen Justizvollzug sicher untergebracht und auf ein straffreies Leben nach der Haft vorbereitet werden. mehr
Rätselraten um Nummer 17: Adventskalender wieder komplett
An der Fassade des Wallenfels'schen Hauses bilden 24 Motive einen Adventskalender.

Gießen. Nummer 17 hängt wieder: Ein vorübergehend unvollständiger Riesen-Adventskalender in Gießen hat für Gesprächsstoff und Schmunzeln gesorgt. mehr

clearing
Prozess um Schüsse im Rocker-Milieu: Neuer Gutachter
Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

Frankfurt/Main. In dem seit Mai laufenden Prozess um die Schüsse im Rocker-Milieu hat das Landgericht Frankfurt am Freitag einen neuen psychiatrischen Gutachter beauftragt. mehr

clearing
Wintersport Noch kein Skilift-Betrieb in hessischen Wintersportgebieten
Zum Themendienst-Bericht «Vor erstem Pistenausflug der Saison die Skiausrüstung prüfen» vom 6. Dezember 2017: Ab auf die Piste! Vor der ersten Abfahrt der Saison sollte die Ausrüstung aber genau auf mögliche Schäden hin untersucht werden.
(Archivbild vom 08.01.2015/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) Foto: Tobias Hase/dpa-tmn

Willingen/Gersfeld. Der Startschuss für die Wintersport-Saison lässt in Hessen auf sich warten. Während in Winterberg in Nordrhein-Westfalen seit Freitag bereits die ersten Skilifte laufen, müssen sich die Ski- und Snowboardfahrer mehr

clearing
Prozess Bewährung nach erfolglosem Sprengversuch von Geldautomaten
Justitia

Frankfurt. Eine gescheiterte Geldautomaten-Sprengung in Frankfurt hat einem 31-Jährigen eine Bewährungsstrafe eingebracht. Das Amtsgericht Frankfurt verurteilte den Mann am Freitag zu einem Jahr und elf Monaten. mehr

clearing
Ministerium: Ryanair verlegt kritische Landezeiten vor
Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Ryanair rollt zum Terminal.

Wiesbaden/Frankfurt. Nach zahlreichen verspäteten Landungen verlegt der Billigflieger Ryanair die Ankunftszeiten einiger Flüge am Frankfurter Flughafen nach vorne. mehr

clearing
Schauspieler Ulrich Tukur: „Gehe wahnsinnig gern zur Arbeit”
Der Schauspieler Ulrich Tukur.

Frankfurt. Schauspieler Ulrich Tukur (60) findet sich selbst nicht alltagstauglich. „Deswegen liebe ich das Drehen. Ich gehe wahnsinnig gern zur Arbeit”, sagte der Darsteller von „Tatort”-Ermittler mehr

clearing
Gesellschaft für deutsche Sprache «Jamaika-Aus» ist Wort des Jahres 2017
Der Begriff «Jamaika-Aus» ist das «Wort des Jahres» 2017. Foto: Frank Rumpenhorst

Wiesbaden. Welche Begriffe haben das Jahr 2017 in Deutschland geprägt? Dieser Frage haben Sprachforscher nachgespürt. Auf ihre Liste hat es diesmal auch eine merkwürdige Wortschöpfung von US-Präsident Donald Trump geschafft. mehr

clearing
Fotos
Mehr Flugbewegungen Fraport: Frankfurter Flughafen wächst stark
ARCHIV - Eine Passagiermaschine der Lufthansa landet am 10.06.2016 auf dem Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen). Das Passagieraufkommen hat sich im vergangenen Halbjahr leicht rückläufig entwickelt. Foto: Boris Roessler/dpa (Zu dpa "Frankfurter Flughafen registriert weniger Passagiere" vom 12.07.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die starke Konjunktur und neue Billigangebote sorgen für mehr Verkehr am größten deutschen Flughafen. Die beiden Terminals in Frankfurt platzen an starken Tagen fast aus allen Nähten. mehr

clearing
Nahverkehr Fahrplanwechsel beim RMV: Das sind die Neuerungen im Überblick
ARCHIV - Viele Menschen verlassen am 05.05.2015 eine gerade eingefahrene S-Bahn im unteren Teil des Hauptbahnhofs in Frankfurt/Main (Hessen). (zu dpa «Fahrplanwechsel beim RMV» vom 07.12.2017) Foto: Christoph Schmidt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Am kommenden Sonntag steht beim Rhein-Main-Verkehrsverbund ein Fahrplanwechsel an. Wem bringt das was? mehr

clearing
Weihnachtsschmuck Zu viele Lichterketten an Häusern können Gefahr sein
Stefan (l) und Regina Schmidt stehen am 07.12.2017 vor ihrem von rund 40 000 Lichtern illuminierten Anwesen in Frankenberg (Hessen). Im dem Lichterzauber der Schmidts steckt viel Arbeit. Allein das Schmücken dauert sechs Wochen. (zu dpa-Korr "Lichterzauber mit Tücken: So schön schmücken Hessen ihre Häuser" vom 08.12.) Foto: Uwe Zucchi/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Ein Lichterzauber mit Tausenden Lampen ist nicht mehr allein Weihnachtsmärkten vorbehalten. Dank günstiger Technik verwandeln auch Hausbesitzer in Hessen ihre Gebäude in ein Lichtermeer. Der Trend birgt aber auch Gefahren. mehr

clearing
Adventskalender Dieser Bus bringt die Eintracht-Stars zu den Bundesliga-Spielen
Kein Bus wie jeder andere: Fahrer Rolf Gewehr kann sich hier einmal in den gemütlichen Sitzen des Eintracht-Frankfurt-Busses entspannen. Normalerweise sitzt er vorn am Steuer und muss auf den Verkehr achten.

Frankfurt. Türchen öffne dich: In den Eintracht-Bus dürfen normalerweise nur Trainer Kovac und Co. steigen. Wir haben für Sie hineingeschaut. mehr

clearing
Entschädigung Pünktlichkeitsgarantie kostet RMV 550 000 Euro
Ein Fahrkarten-Automat des Rhein-Main Verkehrsverbund auf einem Bahnsteig.

Frankfurt/Hofheim. Seit der Einführung seiner Pünktlichkeitsgarantie im Sommer hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) rund 550 000 Euro Entschädigung an Reisende ausgezahlt. mehr

clearing
Bauprojekt DFB-Bundestag soll Akademie-Bau in Frankfurt beschließen
J. Hector (l), J. Löw (M) und O. Bierhoff (l) vor dem DFB-Akademiemodell.

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund will am (morgigen) Freitag in Frankfurt den seit Jahren geplanten und immer wieder verzögerten Bau seiner DFB-Akademie beschließen. mehr

clearing
Schäfer-Gümbel erneut zum Bundes-Vize der SPD gewählt
Der hessische SPD-Parteivorsitzende, Thorsten Schäfer-Gümbel.

Berlin. Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel ist erneut zum Bundes-Vize seiner Partei gewählt worden. Auf dem Bundesparteitag in Berlin bekam er am Donnerstag 78,3 Prozent der Delegiertenstimmen. mehr

clearing
Verwaltung Interview mit Roland Jabkowski: „Hessen ist ein Vorreiter“
Co-CIO im HMDF - Roland Jabkowski

Roland Jabkowski unterstützt als Co-CIO (Co-Chief Information Officer) den Hessischen Finanzminister bei der Steuerung der IT-Gesamtstrategie. Im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Alexander Gottschalk erklärt er, welche Vorteile eine digitale Verwaltung für den Bürger hat. mehr

clearing
Freizeitbad Start frei für Tropen-Paradies in der Wetterau

Bad Vilbel. Bald rollen die Bagger. Mit der gestrigen Übergabe der Baugenehmigung startet ein Mega-Projekt in Bad Vilbel. Für rund 120 Millionen Euro baut dort Bäderkönig Josef Wund ein Tropenparadies, sein sechstes in Deutschland. mehr

clearing
Tier auf Abwegen: Schlittenhündin fährt ohne Herrchen Zug
Ein Schlittenhund.

Fulda. Eine ausgebüxte Schlittenhündin hat in Osthessen auf eigene Faust eine Zugfahrt unternommen. Die einjährige „Aicha” sei von ihrem Zuhause in Eichenzell abgehauen und allein zum Bahnhof gelaufen, mehr

clearing
KfW-Chef Schröder geht: Bräunig als Nachfolger empfohlen
Der Vorstandsvorsitzende der KfW Bankengruppe, Ulrich Schröder.

Frankfurt/Main. Seit 2008 steht Ulrich Schröder an der Spitze der staatlichen KfW-Bankengruppe. Aus gesundheitlichen Gründen legt er sein Amt nieder. Einen Vorschlag für einen Nachfolger gibt es bereits. mehr

clearing
Medienbericht Wiesbaden will offenbar Glyphosat-Einsatz verbieten

Wiesbaden. Die Stadt Wiesbaden will offenbar den Einsatz von Glyphosat auf ihren eigenen Feldern verbieten. mehr

clearing
Bislang rund 54 300 Euro Spenden für größeres Löwengehege
Löwen fressen ein totes Tier.

Frankfurt. Für die Neugestaltung des Löwengeheges hat der Frankfurter Zoo bislang gut 54 300 Euro an Spenden gesammelt. Mit dem Umbau solle die Fläche verdoppelt und die Außenanlage bei Bedarf in zwei abgeschlossene mehr

clearing
Vater überfiel verkleidet Banken: Achteinhalb Jahre Haft
Ein Buch &bdquo;Strafrecht&rdquo; liegt im Landgericht Kassel.

Kassel. Wegen einer spektakulären Bankraubserie ist in Nordhessen ein 45-jähriger Familienvater zu einer hohen Haftstrafe verurteilt worden. Die Strafe betrage acht Jahre und sechs Monate, sagte ein Sprecher mehr

clearing
Fünf Männer nach Explosion in Shisha-Bar angeklagt
Die völlig zerstörte Shisha-Bar in Gießen.

Gießen. Vier Monate nach der Explosion in einer Shisha-Bar in Gießen sind der Bar-Besitzer und vier weitere Männer angeklagt worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag auf Anfrage sagte, mehr

clearing
Waldflächen BUND scheitert: Kein Rodungsstopp am Langener Waldsee

Kassel. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist mit seiner Forderung nach einem Rodungsstopp von geschützten Waldflächen am Langener Waldsee bei Frankfurt vorerst gescheitert. mehr

clearing
Prozess Bei Brand Waffen und Munition gefunden: Mann vor Gericht

Frankfurt. Wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffenrecht muss sich ein 53 Jahre alter Sportschütze vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Der Prozess beginnt heute. mehr

clearing
Prozessurteil Ehefrau heißes Öl ins Gesicht geschüttet: Vier Jahre Haft
Eine Statue der Justitia.

Frankfurt. Er schüttete seine Frau ohne Vorwarnung heißes Pflanzenöl ins Gesicht. Nun muss der 53-jährige Familienvater für seine Tat ins Gefängnis. mehr

clearing
Prozess Mutmaßliche Autohehler vor Gericht
Das Landgericht und Amtsgericht in Frankfurt am Main.

Frankfurt. Zwei mutmaßliche Hehler von hochwertigen Autos haben zum Prozessauftakt in Frankfurt zu den Vorwürfen geschwiegen. Die beiden 35 und 42 Jahre alten Männer stehen seit  Donnerstag vor dem Landgericht. mehr

clearing
Frost Wetterdienst warnt vor glatten Straßen: Schnee-Wochenende
Eis und Schnee hüllen die Nadeln einer Kiefer.

Offenbach. Am Wochenende soll es kalt und ungemütlich werden. Autofahrer sollten vorsichtig fahren, denn es kann glatt auf den Straßen werden. mehr

clearing
Adventskalender Wir öffnen Türen: Die verwunschene Opel-Gruft
071117OpelMausoleum_14

Rüsselsheim. Im Schatten des Opelwerks erhebt sich das für öffentliche Augen verschlossene Mausoleum der Familie Opel. Wir haben es für Sie geöffnet. mehr

clearing
Senioren Hilfe für die Helfer: Awo unterstützt Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

Frankfurt. Die Arbeiterwohlfahrt steht mit Rat und Tat zur Seite, wenn etwa ein Angehöriger in der Pflege ausfällt, oder ein Senior nach einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr zu Hause gepflegt werden kann. Dabei gibt es für alle viel zu beachten. mehr

clearing
Asyl Syrische Flüchtlinge: Nur Bruchteil kehrt freiwillig zurück
Symbolbild zur Verschärfung des Asylrechts von Seiten der Bundesregierung aanlässlich des anhaltenden Zustrom s an Flüchtlingen nach Deutschland und Europa: Schriftzug Asyl mit Gepäck tragenden Miniaturfiguren

Symbol image to Tightening the asylum  from Pages the Federal government aanlässlich the continued influx  S to Refugees after Germany and Europe emblem Asylum with Luggage load-bearing Miniature figures

Frankfurt. Das Angebot zur freiwilligen Rückkehr nehmen in Hessen bisher nur wenige syrische Flüchtlinge wahr. Seit Anfang 2015 seien rund 35 000 Flüchtlinge aus Syrien nach Hessen gekommen, bisher seien 131 freiwillig mehr

clearing
Polizei-Bürger-Vereine Bürger und Polizisten kommen in Vereinen zusammen
Die Rückenansicht eines Polizisten.

Wiesbaden. Vom Sportverein über den Chor bis zum Funkclub: Etwa 20 Vereine bringen in Hessen Bürger und Polizisten zusammen. Sechs gibt es im Norden in Kassel, darunter ein Polizeichor, wie aus einer Antwort des mehr

clearing
Wohnungsbau Fast überall gibt es Hindernisse für neue Bauflächen
<span></span>

Frankfurt. 62 Prozent der im regionalen Flächennutzungsplan für Wohnungsbau reservierten Grundstücke sind bebaut oder sollen entwickelt werden. Die übrigen 38 Prozent sind blockiert – aus ganz unterschiedlichen Gründen. mehr

clearing
Bericht: KfW-Chef geht aus gesundheitlichen Gründen
KfW-Chef Ulrich Schröder lächelt im Bundeswirtschaftsministerium.

Frankfurt/Main. Der Chef der staatlichen KfW-Bankengruppe, Ulrich Schröder, geht einem Bericht des „Handelsblatts” zufolge aus gesundheitlichen Gründen zum Jahresende. mehr

clearing
Wohngebiete Die Region baut wieder mehr
Viele Bausparkassen stöhnen über Altverträge, die teilweise den Kunden vier Prozent Zinsen einbringen, und wollen diese Verträge so schnell wie möglich loswerden. Foto: Friso Gentsch/Symbolbild

Frankfurt. In der Region Frankfurt/Rhein-Main werden wieder mehr Baugebiete ausgewiesen als in den vergangenen Jahren. „Der Wind hat sich gedreht“, sagt Thomas Horn (CDU), designierter Direktor des Regionalverbands. Er hält es dennoch für nötig, den Wohnungsbau zu beschleunigen. mehr

clearing
Fotos
Flughafen Frankfurt Abschiebeflug mit abgelehnten Asylbewerbern ist gestartet
Foto: dpa

Frankfurt. Mit 27 Afghanen an Bord ist am Mittwochabend ein Abschiebeflug nach Kabul gestartet. Mehrere hundert Menschen haben gegen die Abschiebung protestiert. mehr

clearing
Prozess Plädoyers in Prozess um versuchte Kindesentführung erwartet

Marburg. Der Prozess um eine versuchte Kindesentführung in Mittelhessen steuert auf sein Ende zu. Erwartet wird, dass bei der heutigen Verhandlung vor dem Landgericht Marburg die Plädoyers gesprochen werden. mehr

clearing
Sechs Jahre Haft für versuchte Kindesentführung
Ein Schild vor einem Gebäude mit dem Hinweis auf das Land- und Amtsgericht.

Marburg. Nach einer versuchten Kindesentführung in Mittelhessen ist ein Mann aus Nordrhein-Westfalen zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Marburg sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass der mehr

clearing
Prozess Frau heißes Öl ins Gesicht geschüttet: Haftstrafe beantragt
Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt. Weil er seiner Frau aus Eifersucht eine Tasse heißes Öl ins Gesicht geschüttet haben soll, soll ein 53-Jähriger nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse