Rhein-Main und Hessen

25 Jahre nach letzter US-Grenzpatrouille an Point Alpha
Interview zum Point Alpha „Es ist wichtig, sich zu erinnern“

US-Botschafter John B. Emerson sprach bei der Feierstunde an der Gedenkstätte Point Alpha in Rasdorf über die Bedeutung des Kalten Krieges und die Pflicht, sich zu erinnern. Die Fragen stellten Alexandra Struck und Babette Marschner. mehr

Europaministerin Lucia Puttrich (CDU). Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Plenarwoche im hessischen Landtag Terminal 3 und Flüchtlingspolitik: Landtag vor Plenarwoche

Wiesbaden. Der Baubeginn für das Terminal 3 am Frankfurter Flughafen und die Reform des kommunalen Finanzausgleichs: Darüber dürfen sich Regierung und Opposition in der Plenarwoche im hessischen Landtag streiten. MEHR

clearing
25 Jahre nach letzter US-Grenzpatrouille an Point Alpha
Gedenkstätte Point Alpha Lehren aus dem Kalten Krieg

Rasdorf. Vor 25 Jahren fand am US-Camp Point Alpha in Rasdorf an der hessisch-thüringischen Grenze die letzte Patrouille statt. Bei einem Festakt erzählten Veteranen, wie sie vorher ihren gefährlichen Dienst taten. MEHR

clearing
Tugces Eltern Ali and Sultan Albayrak warten im Gerichtssaal auf den Prozessbeginn.
Tugce-Prozess in Darmstadt „Wir haben sie nicht vergessen“

Darmstadt. Im Landgericht Darmstadt läuft der Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce. Während im Gerichtssaal die Familie auf den mutmaßlichen Täter trifft, kommen nur wenige Schritte davon entfernt Freunde bei einer Mahnwache zusammen. Ihre Botschaft ist klar. MEHR

Fotos
clearing
Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Foto: Boris Roessler/Archiv
Bildungsgipfel Schulfrieden in Hessen nicht in Sicht

Wiesbaden. Noch ein Gipfeltreffen bleibt, dann müssen die Experten liefern. Bei den zentralen Streitthemen liegen die Positionen beim Bildungsgipfel aber noch weit auseinander. MEHR

clearing
Symbolbild
Psychiatrisches Gutachten Vater missbraucht mehrfach seinen eigenen Sohn

Frankfurt. Ungeheuerliche Taten werden einem 38-jährigem Mann zur Last gelegt – er steht deswegen vor dem Landgericht Frankfurt. MEHR

clearing
Der Wolf stammt aus einem niedersächsischen Rudel. Foto: Polizei Frankfurt/Archiv
DNA-Analyse In Frankfurt überfahrener Wolf kam aus Niedersachsen

Wiesbaden/Frankfurt. Tagelang hat ein in Frankfurt überfahrener Wolf vielen Tierfreunden und Forschern Rätsel aufgegeben. Jetzt stehen Details zu seiner Identität und Herkunft fest. MEHR

clearing
Innenminister Peter Beuth (CDU). Foto: Christoph Schmidt
US-Firmen arbeiten in Hessen für Militär und Geheimdienst

Wiesbaden. In Hessen sind nach Kenntnis der Landesregierung noch mindestens vier US-Sicherheitsfirmen mit 46 Beratern für Militär und Geheimdienste tätig. MEHR

clearing
Müllkünstler Matthias Möller mit seiner Müll-Gottesmaske.
Zwangsräumung in Neuenstein Müllkünstler Möller muss Schrott abgeben

Neuenstein. Illegale Mülldeponie oder Kunstprojekt? Auf dem Gelände des selbst ernannten Müllkünstlers Matthias Möller kam es zur Zwangsräumung. Der „Künstler“ wurde in die psychiatrische Abteilung des Klinikums Bad Hersfeld gebeten. MEHR

clearing
Die Zeugenbefragung hat begonnen. Foto: F. v. Erichsen
Tugce-Prozess: Zeugenvernehmung unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Darmstadt. Der Richter hat im Prozess um den Tod der Studentin Tugce die Öffentlichkeit von der Vernehmung zweier minderjähriger Zeuginnen ausgeschlossen. MEHR

clearing
Eine Kassler Schule geht zum Wissens-Quiz. Foto: R. Vennenbernd/Archiv
Quiz-Sendung mit Jauch Schule aus Kassel bei Sondersendung „Wer wird Millionär?”

Kassel/Köln. Ein Team der Carl-Schomburg-Schule aus Kassel tritt am kommenden Montag (27. April) bei der Fernseh-Show „Wer wird Millionär? - Das Lehrer-Schüler-Special” an. MEHR

clearing
450 Besucher feierten beim „Last Border Patrol Tag 2015”. Foto: U. Zucchi
Hessen und Thüringen danken USA für Engagement im Kalten Krieg

Rasdorf. Hessen und Thüringen haben der US-Armee für ihren Einsatz an der ehemaligen innerdeutschen Grenze gedankt. Dass aus dem vier Jahrzehnte währenden Kalten Krieg kein realer militärischer Konflikt wurde, MEHR

clearing
Postbankmitarbeiter wollen mehr Geld und Kündigungsschutz. Foto: C. Schmidt
Demo vor Deutscher Bank: Postbank-Mitarbeiter wollen Kündigungsschutz

Frankfurt/Main. Anlässlich der Sondersitzung des Aufsichtsrats der Deutschen Bank haben Mitarbeiter der Postbank am Freitag für sicherere Arbeitsplätze demonstriert. MEHR

clearing
Der Schaden wurde auf rund 260 000 Euro beziffert. Foto: Uli Deck/Symbol
Frankfurter Geschäftsleute Fleisch war nicht koscher: Betrüger zu Bewährungsstrafen verurteilt

Frankfurt. Nach einem großangelegten Betrug mit nicht koscherem Fleisch sind zwei Frankfurter Geschäftsleute zu Bewährungsstrafen und hohen Geldzahlungen verurteilt worden. MEHR

clearing
Die Spendendosen sind präpariert, bei der Veranstaltung »Ras in den Mai« sollen sie eingesetzt werden.
„Ras in den Mai” Limburg sperrt Auto-Tuner zum 1. Mai aus

Limburg. Kein „Ras in den Mai” in Limburg: Nach dem Verbot des „Car-Freitag” wehrt sich die Stadt auch am ersten Maiwochenende gegen den Zustrom der Auto-Tuning-Szene. MEHR

clearing
Deutsche Bank trennt sich von Postbank-Mehrheit

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank trennt sich von ihrer Mehrheit an der Postbank. Das teilte der Dax-Konzern nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrates am späten Freitagabend in Frankfurt mit. MEHR

clearing
Kassel verkleinert Straßenstrich

Frankfurt/Main. Kassel verkleinert seinen Straßenstrich. Das Regierungspräsidium hat die Sperrgebietsverordnung geändert und damit die Zone, in der Straßenprostitution geduldet wird, verkleinert. MEHR

clearing
Herbert Quandt-Stiftung will sich neu ausrichten

Bad Homburg. Die Bad Homburger Herbert Quandt-Stiftung will sich neu ausrichten. Projekte in den Themenfeldern „Bürger und Gesellschaft” und „Trialog der Kulturen” werden nur noch bis Ende MEHR

clearing
Hartmannbund Hessen fordert Notdienst-Gebühr

Kassel. Die Ärzte-Vereinigung Hartmannbund fordert eine Notdienstgebühr, die alle Patienten bei jedem Arztkontakt zahlen sollen. Nur so lasse sich den steigenden Fallzahlen in Rettungsdienst und ärztlichem MEHR

clearing
Wissenschaftsrat hält geplanten DDK-Neubau für förderungswürdig

Marburg. Der Wissenschaftsrat hat eine Förderung des geplanten Neubaus für das „Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg” (DDK) in Marburg empfohlen. MEHR

clearing
Schutzschirm für Diakoniestationen: Fast jede Zweite in den Miesen

Frankfurt/Main. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) greift ihren Diakonie- und Sozialstationen mit mehr als zehn Millionen Euro unter die Arme. MEHR

clearing
Schon in Rheinland-Pfalz in Haft Polizei identifiziert hessischen Geldfälscher

Chemnitz/Mainz. Einen mutmaßlichen Geldfälscher hat die Chemnitzer Kriminalpolizei identifiziert. Der 65-jährige Mann aus Hessen sitze wegen ähnlicher Delikte schon seit März 2014 in Rheinland-Pfalz in Untersuchungshaft, MEHR

clearing
Der Mann meldete sich erst zwei Wochen nach der Ziehung bei der Lotto-Annahmestelle.
Lotto-Gewinn Hessisches Paar gewinnt Sofortrente in Millionenhöhe

Wiesbaden. Ein Ehepaar aus dem Landkreis Offenbach hat zwei Millionen Euro im Lotto gewonnen. Das Paar lässt sich den Gewinn als Sofortrente auszahlen und will auswandern. MEHR

clearing
Die Debatte um Lärmpausen dauert an. Foto: C. Schmidt/Archiv
FDP bezweifelt rechtliche Grundlagen für Lärmpausen

Wiesbaden. In der Debatte um die angelaufenen Lärmpausen am Frankfurter Flughafen stellt die hessische FDP deren rechtliche Voraussetzungen infrage. Die Partei unterstütze jede Reduzierung des Lärms. MEHR

clearing
Grabowski ist enttäuscht von Marco Russ. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
„Tiefe Wunden”: Grabowski immer noch sauer wegen Streit mit Russ

Frankfurt/Main. Bei Eintracht Frankfurts Ehrenspielführer Jürgen Grabowski hat der Streit mit Abwehrspieler Marco Russ „tiefe Wunden” hinterlassen. MEHR

clearing
Der Erhalt von Streuobstwiesen soll gesichert werden. Foto: P. Seeger/Archiv
Naturschutz Vier-Länder-Projekt zum Erhalt von Streuobstwiesen gestartet

Stockstadt. Mit zwei gemeinsamen Aktionswochen wollen sich Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg für den Erhalt von Streuobstwiesen einsetzen. Bis 10. MEHR

clearing
Messgeräte messen bei einer Luftmessstation die Staub-, Ozon- und Stickoxidwerte und die Feuchtigkeit der Luft.
Umweltschäden Schadstoff-Rangliste: Hessen bei Ozon-Belastung weit vorn

Berlin. In Sachen Ozon-Belastung erzielt Hessen einen traurigen Spitzenwert: Rhön und Taunus liegen bundesweit an dritter Stellt. Gleich darauf folgt ein weiterer Ort in Hessen. MEHR

clearing
Flugzeug im Morgenlicht
Frankfurter Flughafen Lärmpause – und kaum einer hat's gemerkt

Frankfurt. Gestern begann der Probebetrieb für die Lärmpausen am Frankfurter Flughafen. Die erste Bilanz fiel sehr unterschiedlich aus. MEHR

clearing
Der Angeklagte Sanel M. (r) wird zu Verhandlungsbeginn in einen Sicherheitssaal des Landgerichts in Darmstadt geführt.
Fotos
Tugce-Prozess Live-Ticker zum Nachlesen: Erster Tag im Tugce-Prozess

Der 18-Jährige Sanel M. hat sich erstmals zu den tragischen Ereignissen der Todesnacht geäußert. Tugces Freunde und Angehörige zeigen ihre Trauer. Der erste Tag zum Nachlesen im FNP-Liveticker. MEHR

clearing
Der mutmaßlicher Täter steht vor Gericht. Foto: B. Roessler/Arhciv
Anwalt von Tugces Familie bezweifelt Aufrichtigkeit des Angeklagten

Darmstadt. Im Prozess um den gewaltsamen Tod der 22 Jahre alten Studentin Tugce hat der Anwalt ihrer Familie Zweifel an der Aufrichtigkeit des Angeklagten geäußert. MEHR

clearing
Der Bahnverkehr läuft wieder planmäßig. Foto: S. Kahnert
Bahnverkehr in Hessen nach Streik wieder stabil

Frankfurt/Main. Der Bahnverkehr in Hessen läuft nach dem Ende des Lokführerstreiks am Freitagmorgen wieder rund. Es gebe keine großen Beeinträchtigungen mehr, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn in Frankfurt. MEHR

clearing
Zehntausende Besucher zur „Nacht der Museen” erwartet

Frankfurt/Main. Zehntausende Besucher werden am Samstag zur „Nacht der Museen” in Frankfurt und Offenbach erwartet. Die meisten der 45 Häuser haben von 19.00 Uhr bis 02.00 Uhr geöffnet. MEHR

clearing
Deutsche Bank: Heute findet eine Sondersitzung statt. Foto: Boris Roessler/Archiv
Richtungsentscheidung bei Deutscher Bank: Sondersitzung

Frankfurt/Main. Bei der Deutschen Bank fällt aller Voraussicht nach heute die Entscheidung über den künftigen Kurs. Der Aufsichtsrat des Frankfurter Dax-Konzerns kommt zu einer Sondersitzung zusammen. MEHR

clearing
Szene aus der wichtigen Arbeit: Gemeinsam mit dem Ausländerbeirat und den Integrationslotsen des Kreises hatte die Gemeinde im vergangenen Dezember zu einem ersten Treffen ihrer 33 Asylbewerber eingeladen.
Modellprojekt in Mainz Ausländerbehörden wollen freundlicher werden

Mainz. Ihr Image ist nicht das beste, dabei sind sie die Visitenkarte einer Stadt nach außen: 530 Ausländerbehörden gibt es in Deutschland, ihre Arbeit reicht von der Abschiebung bis hin zur Integration. Nun sollen sie Willkommensbehörden werden, ein Modellprojekt erarbeitet dafür ... MEHR

clearing
Der Angeklagte soll seinen eigenen Sohn missbraucht haben. Foto: F. May/Archiv
Prozess um schweren sexuellen Missbrauch des eigenen Sohnes

Frankfurt/Main. Weil er den eigenen Sohn immer wieder sexuell missbraucht haben soll, muss sich von heute an ein 38 Jahre alter Mann vor Gericht verantworten. MEHR

clearing
Die Bad Hersfelder Festspiele erhalten einen höheren Etat. Foto: U.Zucchi/Archiv
Bad Hersfelder Festspiele können mit erhöhtem Etat planen

Bad Hersfeld. Die Bad Hersfelder Festspiele können mit der von Neu-Intendant Dieter Wedel geforderten Etat-Erhöhung planen. Das Stadtparlament beschloss am Donnerstagabend, den Zuschuss der Kommune um 300 000 Euro zu erhöhen. MEHR

clearing
Menschenleere Bahnsteige in Hannover. Foto: Philipp von Ditfurth
Lokführerstreit EVG lehnt neues Angebot der Bahn ab: Dennoch Fortschritte

Frankfurt. Im Lokführerstreik kommt die Deutsche Bahn bei den Tarifverhandlungen mit der zweiten Eisenbahnergewerkschaft nur langsam voran. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) lehnte am Donnerstag in Frankfurt MEHR

clearing
Condor bietet im Winter 2012/13 drei neue Fernziele an. (Foto: Marius Becker)
Airport Frankfurt Technische Fehlermeldung: Condor muss umkehren

Frankfurt. Bange Momente für die Passagiere einer Condor-Maschine: Von Frankfurt aus Richtung Kuba gestartet, musste das Flugzeug nach zwei Stunden wieder umkehren. Nicht zum ersten Mal in diesem Jahr... MEHR

clearing
Beihilfe muss Hörgeräte für hörgeschädigtes Kind zahlen

Wiesbaden. Das schwer hörgeschädigte Kind einer hessischen Beamtin hat Anspruch auf die volle staatliche Beihilfe für zwei Hörgeräte. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden gab nach Mitteilung vom Donnerstag der Mutter eines Siebenjährigen Recht. MEHR

clearing
Reibungsloser Auftakt des Lärmpausen-Versuchs am Flughafen

Frankfurt/Main/Wiesbaden. Der Wind hat mitgespielt: Der Testbetrieb ist pünktlich gestartet. Ein Jahr lang wird nun untersucht, ob das Modell Anwohnern wirklich weniger Lärm bringt. Die Opposition im Wiesbadener Landtag bleibt skeptisch. MEHR

clearing
Der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Foto: Boris Roessler/Archiv
Hessisches Schulsystem Lorz (CDU) rechnet mit ersten Ergebnissen beim Bildungsgipfel

Wiesbaden. Der Bildungsgipfel biegt noch nicht auf die Zielgerade. Es zeichnet sich aber schon ab, an welchen Stellschrauben gedreht werden kann und wo die dicksten Bretter zu bohren sind. MEHR

clearing
SPD will Mindeststandards für Flüchtlingsunterkünfte

Wiesbaden. Die SPD-Fraktion fordert möglichst einheitliche Standards für Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in Hessen. Die Bootstragödien im Mittelmeer zeigten, dass Deutschland und Europa sich darauf MEHR

clearing
Angeklagter gesteht tödliche Schläge gegen Afrikaner

Limburg. Ein mutmaßlicher Mord aus angeblichem Fremdenhass wird vor dem Landgericht Limburg verhandelt. Das Opfer: Ein Mann aus Ruanda. Der Tatort: Ein Heim für Obdachlose. Das Verfahren startet mit einem Geständnis. MEHR

clearing
Das Gebäude der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
Rekordvergleich: Deutsche Bank kauft sich frei

New York. Die Verwicklung in die Manipulation des Referenzzinses Libor kommt die Deutsche Bank teuer zu stehen. Das Institut stimmt einem Milliardenvergleich zu und bekennt sich schuldig. Und damit ist nur einer von etlichen Rechtskonflikten gelöst - andere laufen noch. MEHR

clearing
Intendant des Staatstheaters Wiesbaden. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Laufenberg will in Wiesbaden große Oper bieten

Wiesbaden. Uwe Eric Laufenberg kann Opernhäuser nach vorn bringen. Das will er auch im zweiten Jahr in Wiesbaden beweisen. Dafür bündelt er künstlerische Kräfte im Rhein-Main-Gebiet. MEHR

clearing
Neue Mainbrücke wegen Bauarbeiten für zwölf Tage gesperrt

Offenbach. Keine fünf Monate ist die Carl-Ulrich-Brücke zwischen Offenbach und Frankfurt offen, nun wird sie schon wieder dicht gemacht. Vom kommenden Donnerstag (30. MEHR

clearing
Karl-Thomas Neumann, Vorstandschef der Adam Opel AG. Foto: Michael Reichel/Archiv
Russlandgeschäft bremst Opel: Ein Problem auch für GM

Detroit/Rüsselsheim. Noch verliert Opel Geld. Die Probleme in Europa machen auch der US-Mutter GM zu schaffen. Trotzdem scheint die Richtung zu stimmen: Die Rüsselsheimer verkaufen trotz Russlandkrise mehr Autos, steigern ihren Marktanteil in Europa und können sinkende Verluste vermelden. MEHR

clearing
Handtasche von Grünen-Abgeordneter Rößner im Ledermuseum

Offenbach. Eine einst am Frankfurter Flughafen vergessene Handtasche der Grünen-Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner ist demnächst im Offenbacher Ledermuseum zu sehen. MEHR

clearing
Fünf Menschen sterben auf Hessens Straßen

Gießen/Frankfurt. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden verlieren fünf Menschen bei Unfällen in Hessen ihr Leben. Darunter ist auch ein Fahranfänger, der mit seinem Wagen gegen einen Baum knallt. MEHR

clearing
"Nicht einsteigen" am Hauptbahnhof in Frankfurt a. M. Foto: Christoph Schmidt
GdL-Streik Bahn verspricht für Freitag normalen Betrieb

Frankfurt. Am zweiten Streiktag der Lokführer wurden die Nerven von Pendlern in Hessen erneut strapaziert. Am Freitag sollen aber alle Züge wieder fahren, wie die Bahn verspricht. MEHR

clearing
Frühjahrssynoden: EKHN will sich in Medien engagieren

Morschen/Frankfurt. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) will in Internet, Fernsehen und Radio präsenter werden, um mehr junge Menschen anzusprechen. MEHR

clearing
Deutsche Bank zahlt im Libor-Skandal 2,5 Milliarden Dollar

New York. Die Deutsche Bank muss wegen ihrer Verstrickungen in den Libor-Skandal um manipulierte Zinssätze eine Rekordstrafe von 2,5 Milliarden US-Dollar zahlen. MEHR

clearing
Landesverwaltung setzt auf Familienfreundlichkeit

Wiesbaden. Wer einen familienfreundlichen Brötchengeber sucht, sollte zum Land Hessen gehen. Landtag, Staatskanzlei, alle Wiesbadener Ministerien und viele andere Behörden sind am Donnerstag von Innenminister MEHR

clearing
1. FFC Frankfurt: Bei Brøndby IF ins Finale stürmen

Frankfurt/Main. Mit einem Bein stehen die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt bereits im Endspiel der Champions League am 14. Mai in Berlin. Nach dem 7:0 im ersten Halbfinale gegen Brøndby IF am vergangenen Sonntag MEHR

clearing
Goethe-Uni will „Hiwis” mehr Geld zahlen

Frankfurt/Main. Die Hilfskräfte an der Frankfurter Goethe-Universität sollen mehr Geld bekommen. Das Präsidium plant, die Bezüge für wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche „Hiwis” um bis zu zwölf Prozent zu erhöhen. MEHR

clearing
Thomas Pröckl Geschäftsführer bei Wehen Wiesbaden

Wiesbaden. Thomas Pröckl wird zum 1. Mai Geschäftsführer beim Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Der 57-Jährige, der zwischen 2000 und 2012 als Finanzvorstand beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt arbeitete, MEHR

clearing
DFB-Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Champions-League-Finale der Frauen noch nicht ausverkauft

Berlin. Die künftige Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones wünscht sich ein volles Stadion beim Champions-League-Finale der Frauen. Bisher seien von den etwa 17 000 Karten für das Fußballspiel im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark MEHR

clearing
Drei Uraufführungen im Programm der Grimm-Festspiele Hanau

Hanau. Bei den 31. Brüder Grimm Festspielen in Hanau stehen drei Uraufführungen auf dem Programm. Eröffnet wird die Saison am 15. Mai (19.30 Uhr) mit dem Musical „Der gestiefelte Kater”. MEHR

clearing
Polizei sucht nach Schüssen auf Asylheim weiter Zeugen

Hofheim. Zwei Wochen nach den Schüssen auf eine Flüchtlingsunterkunft in Hofheim ist der Vorfall weiter ungeklärt. Die bisherigen Hinweise hätten keine Erkenntnisse auf den oder die Täter gebracht, sagte Polizeisprecher MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse