Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

20 Jahre Briefzentrum Frankfurt: Größter Post-Knotenpunkt

Briefzentrum der Deutschen Post. Foto: Boris Roessler/Archiv Briefzentrum der Deutschen Post. Foto: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt/Main. 

Bis zu 4,5 Millionen Briefe, Karten und andere Postsendungen werden täglich im Briefzentrum Frankfurt umgeschlagen. Damit ist das vor 20 Jahren, am 27. November 1996, in der Mainmetropole gegründete Briefzentrum der Deutschen Post das bundesweit größte. „In den ersten 20 Jahren unseres Betriebs haben wir in Frankfurt rund 25 Milliarden Briefsendungen bearbeitet. Von hier aus versorgen wir jeden Tag rund 1,2 Millionen Haushalte mit Briefpost”, erklärt Stefan Decher, der Leiter der Postniederlassung Frankfurt.

Die Gründung der Briefzentren hatte in den 1990er-Jahren das Reformprogramm „Brief 2000” abgeschlossen, zu dem auch die Einführung der fünfstelligen Postleitzahlen gehörte. Bundesweit gibt es 82 Briefzentren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse