E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

500 bei Gegendemonstration zu rechter Kundgebung in Kassel

Kassel. 

Rund 500 Teilnehmer haben nach Polizeiangaben in Kassel am Montagabend gegen eine Kundgebung unter dem Motto «Kassel gegen die Islamisierung des Abendlandes (KAGIDA)» demonstriert. An dieser Kundgebung, die von nationalistischen Kreisen unterstützt wurde, hatten rund 70 bis 80 Menschen teilgenommen. Zu der Gegendemo hatte der DGB aufgerufen. Gegen Ende beider Veranstaltungen sei es zu einzelnen, kleineren Rangeleien gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Aus der Gruppe der Gegendemonstranten seien Polizisten mit Flaschen beworfen worden. Verletzt worden sei aber niemand, auch Festnahmen habe es nicht gegeben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen