E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

64-Jährige nach Brand schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Langen. 

Bei einem Wohnungsbrand in Langen im Kreis Offenbach ist eine 64 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge brach der Brand am Dienstagabend im Wohnzimmer des Einfamilienhauses aus. Es entwickelte sich starker Rauch, der sich in der Wohnung ausbreitete. Die alarmierte Feuerwehr entdeckte die ohnmächtige Frau auf dem Boden. In welchem Zimmer sie sich aufhielt, war am Mittwoch zunächst nicht bekannt. Die 64-Jährige erlitt eine schwere Raugasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst in die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht.

Die Polizei ermittelt nun zur Ursache des Brandes. Der entstandene Sachschaden beläuft sich demnach auf eine fünfstellige Summe.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen