E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

73-jähriger Autofahrer rast in Stau - Acht Menschen verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn von Frankfurt nach Würzburg (A 3) sind am Sonntag acht Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer.
Frankfurt. 

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn von Frankfurt nach Würzburg (A 3) sind am Sonntag acht Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Ein 73 Jahre alter Autofahrer war südlich von Frankfurt beim Verlassen der Autobahn in das Ende eines Staus gerast, wie die Polizei in Frankfurt am Montag mitteilte. Dabei schob er drei vor ihm wartende Autos ineinander. Er selbst und seine 81 Jahre alte Beifahrerin sowie die beiden Insassen eines anderen Autos wurden schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 30 000 Euro.

Polizeibericht

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen