E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 16°C

83-Jähriger verletzt sich bei Autounfall schwer

Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang.
Niedernhausen. 

Ein 83-Jähriger hat sich bei einem Autounfall auf der A3 bei Niedernhausen im Taunus schwer verletzt. Er kam aus zunächst ungeklärter Ursache am Sonntag von der Fahrbahn nach rechts in den Grünstreifen ab, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Pkw habe sich daraufhin überschlagen und sei auf der Fahrerseite liegen geblieben. Die Feuerwehr habe den Mann aus dem Auto befreit. Er kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe wohl nicht, hieß es. Der entstandene Schaden belaufe sich auf etwa 25 000 Euro. Die Polizei musste die rechte und mittlere Fahrspur Richtung Köln für mehrere Stunden sperren, es kam zu Staus bis zum Wiesbadener Kreuz.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen