E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

84-Jährige gefesselt und mit Elektroschocker angegriffen

Besonders heimtückisch und brutal haben zwei Räuber einer 84 Jahre alte Frau in ihrem Offenbacher Haus zugesetzt. Ein Mann klingelte an der Haustür der Seniorin und behauptete, er wolle Spielzeug aus
Offenbach. 

ihrem Garten holen, das ein Kind dorthin geworfen habe. Als die alte Dame öffnete, ergriff sie der Mann und fesselte sie an Händen und Füßen, wie die Polizei am Samstag die Ereignisse vom Freitagmorgen schilderte.

Ein zweiter Mann tauchte auf, beide durchsuchten das Haus nach Beute. Weil sie nichts fanden, attackierten sie die Frau mit einem Elektroschocker - die Frau verriet daraufhin den Aufbewahrungsort von Schmuck und Bargeld. Die Räuber rafften die Beute zusammen und flüchteten. Die gefesselte 84-Jährige wurde erst Stunden später von einem Nachbarn gefunden. Sie hatte sich aus eigener Kraft nicht von ihren Fesseln befreien können.

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen