Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 27°C

Al-Wazir appelliert an Tarifparteien im Busfahrerstreit

Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Thomas Frey/Archiv Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Thomas Frey/Archiv
Frankfurt/Main. 

Im Tarifstreit der hessischen Busfahrer hofft Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) auf ein schnelles Ende des Streiks. Der „Frankfurter Rundschau” (Samstag) sagte Al-Wazir: „Ich glaube, dass es im Interesse von allen wäre, wenn die Tarifparteien sich schnellstmöglich wieder an einen Tisch setzen. Wenn das auch zu keinem Ergebnis führt, dann wäre das eine klassische Situation, in der eine Schlichterin oder ein Schlichter bestellt werden sollte.”

Ihm sei „sehr bewusst, dass ein Busfahrergehalt gerade im Rhein-Main-Gebiet keine großen Sprünge zulässt”, sagte der Minister. „Allerdings werden in Hessen nahezu alle Busfahrer nach Tarif bezahlt.” Mit Blick auf die Proteste wies er darauf hin, dass diese Tarife auf Gewerkschaftsseite von Verdi ausgehandelt worden seien.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse