E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 23°C

Besucherrekord bei Lebensretter-Messe „Rettmobil”

Fulda. 

Mit einem Besucherrekord ist am Freitag die europäische Leitmesse im Rettungswesen „Rettmobil” in Fulda zu Ende gegangen. An drei Tagen wurden den Angaben zufolge 29 618 Gäste gezählt. Im vergangenen Jahr seien es 28 512 gewesen. Bei der Leistungsschau der Lebensretter präsentierten sich seit Mittwoch rund 540 Aussteller aus 20 Nationen.

Bei der Fachveranstaltung geht es neben den Themen Rettung und Mobilität auch um die Fortbildung. Der wissenschaftliche Leiter Peter Sefrin sagte, auf großes Interesse seien Vorträge zu den Themen Gewalt gegen Rettungskräfte sowie Terror- und Amoklagen gestoßen.

Manfred Hommel, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Hersteller von Kranken- und Rettungsfahrzeugen sagte, dass während der Messe viele Geschäfte nicht nur angebahnt, sondern auch abgeschlossen worden seien. Die Aussteller seien zufrieden gewesen.

Hommel beobachtete, dass auch im Rettungswesen die Digitalisierung und Elektromobilität auf dem Vormarsch seien. In absehbarer Zeit werde das erste elektrisch betriebene Transportfahrzeug vorgestellt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse