Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Bischofskonferenz: Neue Einheitsübersetzung der Bibel

Fulda. 

Die katholische Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat eine neue Einheitsübersetzung der Bibel vorgestellt. Es handele sich um eine moderat überarbeitete Fassung, teilte die DBK am Dienstag bei ihrer Herbstvollversammlung in Fulda mit. Die ersten Auflagen erscheinen vom Nikolaustag an im Handel, wie das Katholische Bibelwerk mitteilte. Das Standardwerk sei dann ab 9,45 Euro zu haben.

Genau, komplett, verständlich - das sind die neuen, auch auf dem Buchdeckel abgedruckten Zuschreibungen der Heiligen Schrift. „Unsere Sprache verändert sich. Auch die Bibelwissenschaften schreiten voran. Die Verständlichkeit kann man immer noch präziser zum Ausdruck bringen. Mit einer Übersetzung kommt man nie zum Ende”, begründete der emeritierte Erfurter Bischof Joachim Wanke. Die Vorgänger-Fassung war 1979 erschienen und ist mittlerweile fast 40 Jahre in Gebrauch. 2006 wurde mit der Arbeit zur neuen Einheitsübersetzung begonnen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse