E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Bislang rund 54 300 Euro Spenden für größeres Löwengehege

Löwen fressen ein totes Tier. Foto: Tierpark Nürnberg/Archiv Löwen fressen ein totes Tier.
Frankfurt. 

Für die Neugestaltung des Löwengeheges hat der Frankfurter Zoo bislang gut 54 300 Euro an Spenden gesammelt. Mit dem Umbau solle die Fläche verdoppelt und die Außenanlage bei Bedarf in zwei abgeschlossene Bereiche getrennt werden, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Der scheidende Zoo-Direktor Manfred Niekisch hatte die Spendenaktion im November zusammen mit der Frankfurter Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) ins Leben gerufen. Die Gesamtkosten für den Umbau werden schätzungsweise rund 1,3 Millionen Euro betragen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen