Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Bouffier sieht gute Grundlage für Jamaika-Gespräche

Volker Bouffier (CDU) ist hessischer Ministerpräsident. Foto: Arne Dedert/Archiv Volker Bouffier (CDU) ist hessischer Ministerpräsident.
Berlin. 

Der CDU-Vizevorsitzende Volker Bouffier hält die Kompromisslösung der Union zur Begrenzung der Zuwanderung für eine „gute Grundlage” für Gespräche mit FDP und Grünen auf dem Weg zu einem Jamaika-Bündnis. „Weil sie auch das Interesse haben müssen, diesen Themenkreis vernünftig zu lösen”, sagte der hessische Ministerpräsident am Montagmorgen vor einer Präsidiumssitzung der CDU in Berlin. „Ich gehe davon aus, dass die Grünen wissen, dass dieses Thema eines der zentralen Themen unseres Landes ist.”

Wer mitregieren wolle, müsse auch mitverantworten. Auf die Frage, wie viel Obergrenze in dem Kompromiss stecke, sagte Bouffier: „Wenn Sie eine Zielvorstellung haben, immer aufgebaut auf dem Stichwort: „Was kann eigentlich unser Land leisten?”, dann kann man das als Obergrenze bezeichnen, ich bezeichne das als gute Lösung.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse